Streifenhemd und Augenklappe: Piratenfahrten ab Sommer in Wismar möglich

Streifenhemd und Augenklappe: Piratenfahrten ab Sommer in Wismar möglich (lifePR) (Rostock, ) Einmal Pirat sein - diesen Wunsch erfüllen die Adler Schiffe den Sommergästen 2011 in der Hansestadt Wismar. Einmal wöchentlich im Juli und August können Nachwuchspiraten an Bord der MS "Hansestadt Wismar" ab dem Alten Hafen beim Chefpiraten anheuern, um die Wismarer Bucht zu entdecken. Ausgestattet mit Streifenhemd, Augenklappe und Säbel darf an Bord das Piratenleben genossen werden. Wenn die Fahne gehisst ist, entspinnt sich mit Hilfe der Crew ein abwechlungsreiches Piratenspektakel mit Mutproben, Meuterei, Gefangenen, Schatzsuche und einem zünftigen Bordschluck, das nach drei Stunden mit einem Kanonenknall endet. Eltern sind als Hilfspiraten willkommen und erhalten bei guter Arbeit ein Piratenpatent. Die Abfahrtszeiten stehen in Kürze unter www.adler-schiffe.de bereit oder können telefonisch unter der Rufnummer 03841 224646 erfragt werden. Der abenteuerliche Törn richtet sich an Kinder zwischen vier und zehn Jahren in Begleitung mindestens eines Erwachsenen.

Weitere Informationen: Adler-Schiffe GmbH & Co. KG, Tel.: 03841 224646, www.adler-schiffe.de; Unterkünfte: www.ostseeferien.de; www.wismar.de

Kontakt

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
D-18059 Rostock
Tobias Woitendorf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katrin Hackbarth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media