Winterbadespektakel auf der Insel Usedom

Mehr als 100 kostümierte Eisbader steigen am 12. Februar in Ahlbeck in die Ostsee
Winterbadespektakel auf der Insel Usedom (lifePR) (Rostock, ) Unter dem Titel "Vom Laufsteg in die Fluten" wird am 12. Februar im Ostseebad Ahlbeck auf der Insel Usedom ein Winterbadespektakel der besonderen Art veranstaltet. Etwa 100 kostümierte Eisbader springen in die Ostsee, die zu der Zeit eine Temperatur leicht über dem Gefrierpunkt hat. Damit soll laut Veranstalter eine Brücke zum jährlichen Mode-Event "Usedom Baltic Fashion" geschlagen werden, das in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Dabei wetteifern am 29. und 30. April junge Designer aus den Ostsee-Anrainerstaaten im Heringsdorfer Kaiserbädersaal um den Baltic Fashion Award. Das Winterbadespektakel bei dem rund 2.000 Zuschauer erwartet werden, beginnt um 11.00 Uhr am Strand links der Ahlbecker Seebrücke. Anschließend, um 13.30 Uhr, präsentieren die Eisbader auf einem Laufsteg ihre selbst geschneiderten Bademoden, bevor sie in die Ostsee spazieren.

Der Mut der Eisbader wird belohnt: Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, einen Kurabgabeerlass für ein Jahr sowie den freien Einritt in die Ostseetherme am 12. Februar, in der sie sich aufwärmen können. Zudem überreicht die Jury Pokale an den jüngsten und ältesten, an den am weitesten angereisten sowie an den Eisbader mit dem einfallsreichsten Kostüm. Am Ende werden noch Eintrittskarten für das Mode-Event Usedom Baltic Fashion verlost - das vielleicht auch Inspiration für das nächste Winterbadespektakel liefert.

Das 17. Winterbadespektakel wird veranstaltet vom Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom. Anmeldungen unter www.drei-kaiserbaeder.de. Weitere Informationen unter der Rufnummer 038378 24424.

Kontakt

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
D-18059 Rostock
Katrin Hackbarth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Woitendorf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media