Gelungene Premiere der Motorbike Stuttgart

Neue Stuttgarter Motorrad-Messe in der Hanns-Martin-Schleyerhalle startet mit über 24.000 Besuchern
Logo Motorbike (lifePR) (Stuttgart, ) Einen Auftakt nach Maß legte die neue Motorradmesse Motorbike des Stuttgarter Veranstalters H & K Messe GmbH & Co. KG am Wochenende in der Hanns-Martin-Schleyerhalle hin. Insgesamt pilgerten vom 14. bis 16. Januar mehr als 24.000 Besucher nach Stuttgart, um sich bei den rund 150 Ausstellern über die neuesten Modelle und Trends für die kommende Motorradsaison zu informieren. Nahezu alle führenden Marken waren vertreten und auch im Zubehörbereich präsentierte sich eine Vielzahl hochwertiger Aussteller.

"Gute Atmosphäre in der Halle und hohe Besucherfrequenz bei guter Qualität", fasst Ernst Fried, Vertriebsleiter der Kultmarke Boss Hoss kurz zusammen. "Die Motorräder von Boss Hoss sind durch Fernsehen und Fachzeitschriften zwar schon sehr bekannt, aber viele Leute haben unsere Bikes noch nie live gesehen. Wir hatten in Stuttgart viele interessierte Besucher mit noch mehr Fragen bei uns am Stand und freuen uns jetzt schon, bei der Motorbike 2012 wieder dabei zu sein."

"Die Motorbike Stuttgart hat schon beim Auftakt gezeigt, dass sie das Potential zu einem echten Szenetreff für den ganzen Süden hat", so Uwe Schäfer, General Manager bei der britischen Traditionsmarke Triumph. "Für uns war die Messe ein Test um neue Kunden aus Stuttgart und der Region anzusprechen. Mit einigen unserer Modelle sprechen wir ja eher das finanziell gehobene Publikum an und auch das haben wir hier erreicht."

"Eigentlich sind wir ohne Erwartungen nach Stuttgart gekommen", so Patrick Kayser, der Suzuki, Aprilia und Piaggio in Stuttgart und am Bodensee vertreibt. "Stuttgart ist ein sehr automobilgeprägter Standort und hat zudem noch ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz, so dass weniger Motorräder als beispielsweise bei uns am Bodensee unterwegs sind. Umso überraschter war ich über den Andrang an unserem Stand und sehe dem Nachmessegeschäft sehr positiv entgegen."

"Stuttgart und die Hanns-Martin-Schleyerhalle war die richtige Wahl", bilanziert Andre Raab, zuständig für den Außendienst beim Spezialfahrzeughersteller rewaco, die sowohl Motorräder als auch Trikes umbauen. "Die Besucherresonanz war im Vergleich mit anderen regionalen Motorradmessen sehr gut."

Auch seitens des Veranstalters zieht man eine positive Bilanz. "Mit den erreichten Aussteller- und Besucherzahlen sind wir für die Messepremiere sehr zufrieden, resümiert Ferdinand Schwihlik, Projektleiter der Motorbike bei der H & K Messe. "Für uns war es die erste Veranstaltung in der Hanns-Martin-Schleyerhalle und wir haben jetzt schon viele Ideen, wie wir die Motorbike für Aussteller und Besucher in Zukunft noch interessanter und angenehmer gestalten können."

Die nächste Motorbike Stuttgart findet vom 13. bis 15. Januar 2012 statt.

Weitere Informationen unter: www.motorbike-stuttgart.de

Kontakt

H & K Messe GmbH & Co. KG
Friedrichstrasse 39
D-70174 Stuttgart

Bilder

Social Media