GERMAN INTERIOR - Branchenportal für globales Marketing und leichten Einstieg in neue Wachstumsmärkte

Firmenportraits als Messe-Special für deutsche Hersteller von Möbel und Ausstattung
Foto: German Interior (lifePR) (Köln, ) "German Interior" ist internationaler Suchbegriff und zugleich Dachmarke für die deutsche Einrichtungsindustrie.

Thomas Fischer, Initiator und Geschäftsführer der Internet-Plattform GERMAN INTERIOR kehrt von seiner Asien Reise mit vielen neuen Fachkontakten zurück. Mit im Gepäck hat er Kooperationen mit den größten indischen Fachverlagen sowie zu Indiens großen Architektenvereinigungen. Auch in der Golfregion wurden die Branchenkontakte massiv ausgebaut. Die letzten Messebesuche der Big5 in Dubai im November 2010 und der gerade beendeten Heimtex in Frankfurt - nutze German Interior für zahlreiche neue Kontakte zu exportorientierten deutschen Fachanbietern.

Das Interesse an GERMAN INTERIOR als Branchenportal für deutsche Hersteller von Möbel, Einrichtung und Gebäudeausstattung sowie für die entsprechenden Zulieferindustrien ist groß.

"Über die Branchenplattform GERMAN INTERIOR ermöglichen wir Fachleuten weltweit einen einfachen Zugang zu Möbel, Einrichtungen, Design, Architektur, Systemen und Engineerings made in Germany", so Thomas Fischer, Direktor von German Interior. Unter dem Aspekt, dass die Nachfrage nach modernen Produkten und Dienstleistungen "Made in Germany" weltweit spürbar ansteigt und gutes Design internationaler wird, bietet GERMAN INTERIOR die richtige Plattform zur richtigen Zeit.

Im Frühjahr 2011 trifft man die Experten von German Interior auf den wichtigen internationalen Fachmessen der Branche - der Baumesse in München, der IMM in Köln sowie den Messen Heimtex, Ambiente und ISH in Frankfurt, Interzum und ZOW.

Für exportinteressierte deutsche Aussteller dieser Messen bietet German Interior als besonderes Messe-Special ein Online-Firmen-Portrait bereits ab 150 Euro im Monat an. Allein heute registriert das Portal 18. 000 Fachbesucher pro Monat. Erreicht werden englischsprachig vorwiegend junge Entscheidungsträger der Branche. Fachanfragen aus allen Teilen der Welt, vorwiegend den Wachstums-Regionen Indien, China, aber auch aus den USA, Dubai oder Russland werden direkt an deutsche Hersteller weitergeleitet.

Derzeit erreichen GERMAN INTERIOR monatlich Anfragen mit einem Umsatzpotential von mehr als 200 T€, Tendenz steigend.

Der "First Virtuell Showroom for Premium Furniture made in Germany" ist für Branchenfachleute und Entscheider weltweit Tageszeit-unabhängig an 365 Tagen 24 Stunden erreichbar. In Kürze steht GERMAN INTERIOR auch als App, der mobilen Anwendung zunächst für iPhone- und iPad, weltweit kostenfrei zur Verfügung.

Ansprechpartner:
German Interior GmbH Thomas Fischer Theodor-Heuss-Ring 23
D-50668 Köln
Fon: +49(0) 221 77109266
Fax: +49(0) 221 109 31
t.fischer
@germaninterior.com
www.germaninterior.com
Terminvereinbarungen auf den Messen: 01755916999

Autorin: Gertrud Enders, www.marketingflow.de

Kontakt

GERMAN INTERIOR GmbH
Theodor-Heuss-Ring 23
D-50668 Köln
Thomas Fischer
Geschäftsführung
Social Media