Keine Angst vor Herpes am Valentinstag

Es darf geküsst werden: LomaProtect ist ein kleines Wellness-Wunder für sensible, zu Herpes neigende Lippen / Bildrechte: Fotolia (lifePR) (Emmerthal, ) Heiße Küsse zum Tag der Liebe? Für empfindliche Lippen eine echte Zitterpartie. Eine nachhaltige Pflege bringt Lippen in die Form ihres Lebens. Und das gerade noch rechtzeitig zum Valentinstag.

Der Countdown läuft: In vier Wochen ist Valentinstag. Am 14. Februar tauschen nicht nur Frischverliebte innige Küsse aus. Für Menschen mit empfindlichen Lippen höchste Zeit für eine hochwertige Pflege. Trockene Haut, Risse und Bläschen - die Liste der Lippenleiden ist lang. Und der Spaß beim Küssen gering, wenn die Lippe schmerzt. Noch schlechter haben es Menschen mit Herpes-Bläschen: Für sie ist Küssen verboten!

Wer seine Lippen intensiv pflegt, stärkt ihre natürlichen Abwehrkräfte und hat beste Chancen, sie in makellose Kussbereitschaft zu versetzen. Bewährt hat sich ein Lippenverwöhnstift aus der Apotheke: LomaProtect pflegt mit pflanzlichen Ölen, die speziell für die Anwendung auf der Lippe entwickelt wurden. Gerade für Herpes-Geplagte bietet LomaProtect zudem einen wertvollen Bonus: Als einzige Lippenpflege enthält er konzentrierten Melissenextrakt, der die sensible Mundregion schützt und Lippen intakt hält. Die Melisse hat antivirale Eigenschaften, die auch Herpes-Viren zu schaffen machen. Eine Lippenpflege auf Melissenbasis bewirkt deshalb in der bläschenfreien Zeit kleine Wellness-Wunder. Und mit gut erholten Lippen bleibt es am Valentinstag garantiert nicht nur bei einem Kuss.

Den UV-Schutzstift LomaProtect® gibt es ausschließlich in der Apotheke. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.lomapharm.de/...

Kontakt

Rudolf Lohmann GmbH KG
Langes Feld 5
D-31860 Emmerthal

Bilder

Social Media