Dauerhafte Haarentfernung mit der I²PL-Methode in der Beautylounge zur Münchner Freiheit

Beauty Lounge zur Münchner Freiheit - natürlich | gesund | schön
(lifePR) (München, ) Das neue Jahr hat begonnen und allzu lange dauert es nicht mehr bis die Tage wieder länger werden und die ersten Sonnenstrahlen den Sommer ankündigen. Wer im Sommer schöne glatte Haut zeigen möchte, für den bietet die Beautylounge zur Münchner Freiheit das innovative I²PL-System für dauerhaft haarfreie Haut an.

Um den Traum von dauerhaft haarfreier, glatter Haut wahr werden zu lassen, bietet die Beautylounge zur Münchner Freiheit ihren Kunden die neueste Generation der IPL-Systeme, die sogenannte I²PL-Technologie an. Dieses medizinische System zur dauerhaften Haarentfernung bietet einen sehr hohen Qualitätsstandard und kann schon nach wenigen Anwendungen zufriedenstellende Ergebnisse aufweisen.

Durch die sogenannte Photoepilation werden lästige Körperhaare schonend und nahezu schmerzfrei entfernt. Dies geschieht mit Lichtgeräten wie dem Intensed Pulsed Light Med Flash II der neuesten Generation, kurz I²PL, mit dem hochenergetisches Licht durch kontrollierte Lichtempulse auf die Haut gegeben wird. Während bei der Lasermethode zur Haarentfernung nur eine bestimmte Wellenlänge von gebündeltem Licht angewendet wird, werden bei I²PL mehrere verschiedene Wellenlängenspektren des Lichts genutzt. Über einen Applikator wird das intensivierte gepulste Licht auf die zu enthaarende Körperfläche gelenkt. Diese kontrollierten Lichtimpulse dringen in die obere Hautschicht ein und werden über die Farbpigmente, dem sogenannten Melanin zur Haarwurzel transportiert. Die durch das Melanin in Hitze umgewandelte Lichtenergie kann so den Haarfolikel samt Haarwulst veröden, was dazu führt, dass kein neues Haar mehr gebildet werden und nachwachsen kann. Um das Haar entfernen zu können muss sich die Haarwurzel allerdings in der Wachstumsphase befinden, weshalb mehrere Anwendungen im Abstand von 6 bis 10 Wochen notwendig sind, um die endgültige Entfernung der Haare zu erreichen. Nachteil der I²PL-Methode ist, dass sehr blonde oder graue Haare nicht entfernt werden können, da ihnen der Farbstoff Melanin fehlt. Insgesamt ist diese Methode zur dauerhaften Haarentfernung jedoch nachweislich sehr erfolgversprechend , vor allem bei dickeren und dunklen Körperhaaren und kann sie dem Wunsch nach schöner, von Haaren befreiter Haut näher bringen.

Im exklusiven Ambiente und in natürlich warmer Atmosphäre der Beautylounge zur Münchner Freiheit steht geschultes Fachpersonal bereit um ausführlich über die Behandlungsmethode zu informieren und alle Fragen rund um das Thema dauerhafte Haarentfernung zu beantworten.

Das Team der Beauty Lounge zur Münchner Freiheit steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beauty-lounge.de.

Kontakt

medivendis Agentur
Max-Planck-Straße 4
D-85609 Dornach bei München
Daniela Raiml
Marketing - Events - PR
Managerin
Social Media