car2go bietet 20 neue Jobs für Hamburg

(lifePR) (Stuttgart, ) Für den Start des einzigartigen und innovativen Mobilitätskonzepts car2go im Frühjahr 2011 in der Hansestadt schafft die car2go Hamburg GmbH 20 neue Arbeitsplätze. Gesucht werden motivierte und engagierte Mitarbeiter, die Freude an der Herausforderung haben und das junge, dynamische Startup- Unternehmen mit viel Engagement und Kreativität zum Erfolg führen.

Für einen gelungen Auftakt und den erfolgreichen Start mit 300 Fahrzeugen im Frühjahr sucht car2go Hamburg jetzt neben einem Team für den Kundenservice auch Mitarbeiter für die Bereiche Sales und Marketing, Finance und Controlling sowie Operative Fleet Management. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.car2go.com/....

Ein wichtiges Datum im Vorfeld des car2go Starts in der Hansestadt wird der 1. März 2011 sein. An diesem Tag ist die Eröffnung des car2go Shops an prominenter Stelle, am Jungfernstieg 50, unweit des Gänsemarkts geplant. Mitten im Herzen Hamburgs können Kunden die Welt von car2go erleben, sich informieren und sich für die Nutzung der weiß-blauen Stadtflitzer registrieren. Darüber hinaus wird auch eine Registrierung und Beratung in sechs Europcar Stationen in Hamburg möglich sein.

Hamburg ist die weltweit erste Millionenstadt, in der car2go eingeführt wird. Dafür gründeten die Unternehmen Europcar und car2go, eine 100prozentige Tochter der Daimler AG, ein Joint Venture, an dem der Autovermieter einen Mehrheitsanteil von 75 Prozent hält. car2go bietet vollkommen neue Möglichkeiten der individuellen innerstädtischen Mobilität. Nach einmaliger Registrierung können car2go Kunden immer und überall innerhalb des Geschäftsgebiets einsteigen, losfahren und ihren smart kostenfrei auf jedem öffentlichen Parkplatz wieder abstellen. Abgerechnet wird minutengenau. Im Mietpreis von nur 29 Cent pro Minute oder maximal 14,90 Euro pro Stunde sind Kraftstoff, Versicherung, gefahrene Kilometer, Steuern und alle Parkgebühren inklusive. car2go leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag für einen umwelt- und stadtverträglichen Verkehr in Hamburg.

Weitere Informationen über car2go, Daimler und Europcar sind im Internet verfügbar:
www.car2go.com
www.media.daimler.com
www.europcar.com/corporate

Über car2go

car2go ist ein Mobilitätskonzept der Daimler AG. Es definiert den individuellen Innenstadtverkehr neu: Erstmals können smart fortwo Fahrzeuge überall und jederzeit zu günstigen (Minuten-) Preisen gemietet werden. Das Finden und Buchen der Fahrzeuge erfolgt per Handy, Smartphone oder Internet, spontan oder mit Vorreservierung. Die Miete selbst wird über eine innovative Telematikeinheit im Fahrzeug abgewickelt. Daimler führt dieses innovative Konzept bislang in zwei Städten durch: seit Oktober 2008 in Ulm und seit November 2009 in der texanischen Hauptstadt Austin (USA). Die wesentlichen Merkmale von car2go sind:

Verfügbarkeit: Viele Fahrzeuge sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt Flexibilität: Open-end und one-way Mieten sind ohne Zusatzkosten möglich Einfachheit: Voll automatisierter, einfach zu verstehender Mietvorgang Kostentransparenz: Abrechnung im Minutentakt, keine Vertragsbindung, keine Grund- oder Monatsgebühr, keine Mindestmietdauer Dadurch macht car2go das Autofahren in der Stadt so einfach wie mobiles Telefonieren.

Über Europcar

Europcar ist der europäische Marktführer bei Personen- und Nutzfahrzeugmieten. Das Unternehmen bietet seine Services Geschäfts- und Privatkunden in ganz Europa, Afrika, dem Mittleren Osten, Südamerika und Asien an. Franchise-Kooperationen ausgenommen hat Europcar 2009 mit 7.000 Mitarbeitern und einer Flotte von über 190.000 Fahrzeugen über 9,5 Millionen Mieten realisiert.

Im September 2008 schloss Europcar eine strategische Allianz mit dem U.S. Marktführer Enterprise Holdings, um das weltgrößte Autovermietungsnetzwerk zu bilden, mit mehr als 1,2 Millionen Fahrzeugen und 13.000 Stationen weltweit. Europcar ist eine hundertprozentige Tochter des französischen Finanzinvestors Eurazeo.

Europcar ist Marktführer und Branchenvorreiter in Sachen Umweltschutz. Europcar eröffnete seine erste umweltfreundliche Station 1999 in Paris und war mit der Verabschiedung seiner Umweltcharta 2008 Europas erstes Unternehmen, das seine Umweltschutzbemühungen in dieser Weise formalisierte und die vom renommierten Bureau Veritas, einem unabhängigen Prüfinstitut, zertifiziert wurden.
Social Media