Neue Lösungen fürs Bad, Mehrwerte für die Kunden

Hansgrohe AG setzt bei der ISH 2011 auf außerordentliche Innovationsqualität und hohen Kundennutzen
Höchste Innovationsqualität: Zu den zahlreichen Neuentwicklungen, die die Hansgrohe AG vom 15. bis zum 19. März 2011 auf der ISH in Frankfurt vorstellt, gehört unter anderem die Badkollektion Axor Bouroullec (Design: Erwan & Ronan Bouroullec, Paris). Unter dem Motto (lifePR) (Schiltach, ) Wenn vom 15. bis zum 19. März 2011 in Frankfurt am Main die weltgrößte Sanitärfachmesse, die ISH, ihre Tore öffnet, ist auch die Hansgrohe AG (www.hansgrohe.com) mit Stammsitz in Schiltach/Schwarzwald wieder mit von der Partie. Auf einer Fläche von rund 1.600 Quadratmetern wird der Schwarzwälder Armaturen- und Brausenhersteller in der Frankfurter Festhalle zahlreiche Neuheiten seiner Marken Axor und Hansgrohe präsentieren. "Der Countdown läuft. Alle bei Hansgrohe arbeiten derzeit mit Hochdruck an den letzten Feinheiten unseres Messeauftritts", berichtet Richard Grohe, stellvertretender Vorstandsvorsitzender beim Schiltacher Bad- und Sanitärspezialisten. "Nach gut zwei Jahren sehr intensiver Entwicklungsarbeit können wir auf der Leitmesse unserer Branche wieder mit einem wahren Innovationsfeuerwerk aufwarten: mit Produktneuheiten, die einen echten Mehrwert für den Nutzer bieten. Unsere Kollektion Axor Bouroullec, die der individuellen Badgestaltung ganz neue Möglichkeiten eröffnet, hat ja bereits einen ersten Vorgeschmack auf das geliefert, was Sie 2011 bei uns erwartet."

"Unsere Neuheiten machen das Leben einfacher"

Mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hansgrohe AG und ihrer Niederlassungen aus 37 Ländern werden an den fünf Messetagen den voraussichtlich mehr als 50.000 Gästen aus aller Welt die Neuentwicklungen zeigen und erläutern. "Bei der Entwicklung unserer Neuheiten haben wir uns so sehr wie nie zuvor von der Frage leiten lassen, wie wir den Nutzen für die Kunden erhöhen können", betont Richard Grohe. "Letztlich sind es nämlich nicht allein das neue Design oder die neue Technologie, die aus Kundensicht über die Qualität von Innovationen entscheiden. Gemessen wird sie viel eher daran, inwieweit eine Neuentwicklung das Leben wirklich einfacher, praktischer und angenehmer macht. So gesehen bin ich mir sicher, dass wir mit unseren neuen Lösungen für das Bad tatsächlich Mehrwerte liefern und die Lebensqualität ein Stück verbessern."

"Happy Hans!"

Neben der großen Neuheitenschau veranstaltet die Hansgrohe AG an den ersten drei Messetagen in der Festhalle auch wieder ihre After-Fair-Party "Happy Hans!" (15.-17. März 2011, jeweils ab 18 Uhr). "Nach dem Messetrubel tun ein bisschen Entspannung und Unterhaltung Not", so Richard Grohe. "Alle bei Hansgrohe freuen sich daher, wenn viele ISH-Besucher auch bei diesem lockeren Beisammensein mit Live-Musik, Getränken und einem Imbiss unsere Gäste sein möchten."

Hansgrohe AG auf der ISH in Frankfurt/Main
15.-19. März 2011
Halle 2 (Festhalle), Stand A.02

Kontakt

Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
Auestrasse 5-9
D-77761 Schiltach
Beatrix Pfundstein
Hansgrohe AG
Public Relations
Dr. Carsten Tessmer
Hansgrohe AG
Pressestelle

Bilder

Social Media