Morgan Freeman im TELE 5-Interview: "Eine junge Frau wollte, dass ich meinen Namen auf ihre nackten Brüste schreibe"

Remake und Original bei TELE 5: 23.01., 20.15 Uhr 'Under Suspicion - Mörderisches Spiel' mit Morgan Freeman / 23.01., 00.30 Uhr 'Das Verhör' mit Lino Ventura
Tele5 PW04 2301 Under Suspicion Moerderisches Spiel (lifePR) (Grünwald, ) Morgan Freeman ist mit seinen 73 Jahren immer noch ein echter Ladies Man. Im Interview mit dem Fernsehsender TELE 5 verriet er, was ihn so begehrenswert macht: "Ich lege es nicht darauf an, sexy zu sein. Ich wüsste gar nicht, was ich dafür tun müsste. Vielleicht liegt es daran, dass ich Frauen so sehr mag, das wirkt immer. Die Frauen lieben mich, weil ich sie liebe."

Im TELE 5-Interview erzählte Oscarpreisträger Freeman auch von seinem verrücktesten Erlebnis mit einem weiblichen Fan. "Eine junge Frau kam mitten in Manhattan auf mich zu, zog ihr Oberteil hoch und wollte, dass ich meinen Namen auf ihre nackten Brüste schreibe. Ich habe gesagt, ich gebe einem Busen kein Autogramm. Sie wollte mich überreden, aber ich bin hart geblieben."

Freemans Liaison mit seiner 44 Jahre jüngeren Stiefenkelin ließ letztes Jahr seine Ehe platzen; die Scheidung soll ihn 400 Millionen Dollar gekostet haben. Jetzt freut sich der Schauspieler auf "ein neues Kapitel" in seinem Leben. "Aber das macht mich nicht zu einem gefährlichen Mann. Frauen können sich bei mir ganz sicher fühlen."

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5.

Kontakt

TELE 5 / TM-TV GmbH
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Grünwald
Michaela Simon
Kommunikation
Judith Hämmelmann
Bildredaktion

Bilder

Social Media