Neuer Studiengang: Berufsbegleitender Bachelor in BWL in Kooperation mit der VWA an der Hochschule Hof

(lifePR) (Hof, ) Die Hochschule Hof startet zum Wintersemester 2011 in Kooperation mit der VWA Nürnberg einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang in BWL. Der neue Studiengang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft, Verwaltung, Handel, Industrie, Banken und Versicherungen und dient als fachliche und persönliche Qualifikation für Managementaufgaben.

Das Studiensystem des berufsbegleitenden BWL-Studiengangs ist speziell auf die Bedürfnisse von Personen ausgerichtet, die im Berufsleben stehen und sich daneben weiter qualifizieren wollen. Die Präsenzveranstaltungen sind so organisiert, dass ein qualifiziertes Studium in Verbindung mit der beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. So erreichen die Studierenden in einer Regelstudienzeit von acht Semestern einen akademischen Bachelor-Abschluss.

Ziel des berufsbegleitenden Bachelor ist es, den Studierenden die systemischen Zusammenhänge eines Unternehmens zu vermitteln, das Abstraktionsvermögen zu schulen und die Teilnehmer mit dem für die Administration und Führung eines Unternehmens notwendigen Methodenwissen vertraut zu machen.

Das Studium gliedert sich in eine Grundlagen- sowie eine Vertiefungsphase, die mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen wird. Die Grundlagenphase, die das 1. bis 6. Semester umfasst, konzentriert sich auf die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften. In der sich anschließenden Vertiefungsphase wählt der Studierende aus den drei möglichen Wahlfächern Finanz-, Personal- und internationales Vertriebs- und Beschaffungsmanagement.

Die Studiengebühren betragen 9.840, - Euro (monatliche Raten von 205,- Euro) sowie eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 400,- Euro.

Kontakt

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
D-95028 Hof
Kirsten Broderdörp
Medienreferentin
Leo Reichel
VWA
Social Media