ABBYY stellt Version 10 der Enterprise Capture Lösung ABBYY FlexiCapture vor

Die neueste Generation der FlexiCapture-Technologie mit "Auto-Learning" bietet einen schnellen Einsatz und eine einfache Nutzung
(lifePR) (München, ) ABBYY, führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und angewandte Linguistik, präsentiert ABBYY FlexiCapture 10, die neueste Generation seiner Lösung für Dokumenten- und Datenerfassung. Mit der neuesten Version bietet ABBYY eine der umfassendsten Data Capture Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien - von Desktop- bis hin zu unternehmensweiten Installationen - und vereint neben Formularverarbeitung auch die intelligente Erkennung aller Arten von Dokumenten in nur einer Lösung. Die neue FlexiCapture Technologie mit Auto-Learning-Funktionalität unterstützt Unternehmen bei einem schnellen Aufsetzen des Systems, reduziert deutlich die Zeit bis zur effektiven Nutzung und liefert dabei hervorragende Ergebnisse bei der Lokalisierung und Erkennung von Datenfeldern in Dokumenten jeglicher Komplexität. Die im System enthaltenen Unternehmensfunktionalitäten setzten bereits in der Vorversion Branchenstandards und wurden in Version 10 zusätzlich um eine verbesserte Skalierbarkeit und die Unterstützung für Fault Tolerance Architekturen erweitert. Zudem bietet ABBYY mit der Enterprise Capture Plattform neue intelligente Werkzeuge zur besserem Verteilung von Capture Aufgaben innerhalb und außerhalb eines Unternehmens und bindet dezentrale Einheiten in den Erfassungsprozess ein. Dank der Integration von benutzerdefinierten Modulen sowie erweiterter Anpassungsmöglichkeiten kann FlexiCapture 10 optimal in bestehende Unternehmensprozesse oder Applikationen integriert werden.

ABBYY FlexiCapture ist zur Lösung von Problemen konzipiert, die typischerweise bei der Dokumentenverarbeitung in Unternehmen auftreten und bietet intelligente Technologien für eine optimierte Extrahierung von relevanten Daten aus einer Vielzahl von Dokumentenarten, inklusive maschinenlesbarer Formulare, semi-strukturierter und unstrukturierter Dokumente. Die Plattform stellt eine Reihe von Funktionalitäten für das Scannen und Klassifizieren von Dokumenten sowie die Extrahierung von Daten zur Verfügung und passt sich so den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Unternehmen und Organisationen an.

Als leistungsstarke und umfassende Enterprise Capture Lösung kann FlexiCapture 10 beliebig skaliert werden, von einer Standalone Variante für den Einsatz in kleinen Unternehmen bis hin zu einer dezentralen, standortübergreifenden Lösung für international agierende Unternehmen. ABBYYs FlexiCapture Technologie bietet die genaue Erkennung von geschäftsrelevanten Daten auch in Dokumenten mit komplexen Layouts und ermöglicht so die Verarbeitung von unterschiedlichen Dokumentenarten in einem einzigen Arbeitsprozess, wodurch die Notwendigkeit für das Aufsetzen mehrerer Systeme für unterschiedliche Dokumententypen entfällt.

"FlexiCapture hat sich mit den Anforderungen des Marktes weiterentwickelt und ist immer mehr zu einem unabhängigen und selbstständigen System geworden, das die meisten Aufgaben automatisch ausführen und so die unterschiedlichen Schritte des Dokumentenmanagements in Unternehmen vereinfachen kann", erklärt Aram Pakhchanian, Director of Data Capture Products Department bei ABBYY. "Die Neuerungen in FlexiCapture 10 helfen Unternehmen, Zeit zu sparen, Datenverarbeitung und Kommunikation zu optimieren und Implementierungskosten zu senken, sodass letztendlich das Nutzungserlebnis sowohl für die Endkunden als auch für die Integratoren deutlich verbessert wird."

ABBYY FlexiCapture 10 bietet eine große Bandbreite an Technologieverbesserungen und neuen Funktionen:

Aufeinander abgestimmte Unternehmensprozesse: Bessere Integration durch Individualisierung

FlexiCapture 10 ermöglicht eine einfachere und bessere Integration in bereits bestehende Unternehmensprozesse und -anwendungen:

- Benutzerdefiniertes Routing für unterschiedliche Dokumententypen − Workflows können an spezifische Anforderungen von Unternehmen und damit an unterschiedliche Szenarien angepasst werden. Beispielsweise können zusätzliche Module für Import, Vorbearbeitung von Bildern, benutzerspezifische Verifizierung oder auch externe Engines für OCR oder ICR einfach integriert werden.

- Benutzerdefinierte Verifizierungsstation - Scripting Tools ermöglichen die individuelle Anpassung der Benutzeroberfläche für den Verifizierungsprozess. Administratoren können Menüs und Werkzeugleisten modifizieren, neue Verifizierungsfunktionen einbauen oder die Verifizierungsstation an die Erfordernisse bestimmter Dokumententypen anpassen. Diese Funktion ist ideal für Projekte, bei denen bestimmte Compliance Regeln eingehalten oder spezielle Dokumententypen verifiziert werden müssen.

Smart Start: Neue FlexiLayout Technologie mit Auto-Learning

Die neue FlexiCapture Technologie beschleunigt die Projektimplementierung. Neue Auto-Learning Funktionen vereinfachen die Erstellung flexibler Dokumentenbeschreibungen (sog. FlexiLayouts), die als Vorlagen für die Verarbeitung semi-strukturierter und unstrukturierter Dokumente dienen. Nutzer können FlexiLayouts automatisch erstellen, indem sie einfach auf Datenfelder in mehreren Dokumenten gleicher Art klicken.

Dank der FlexiCapture Technologie können die Dokumentenvorlagen ganz einfach optimiert werden. Im Gegensatz zu anderen Systemen mit Auto-Learning-Funktion bietet FlexiCapture Administratoren den direkten Zugang und die volle Kontrolle über die generierten Dokumentenbeschreibungen. Die Vorlagen können bei Bedarf manuell geändert und so die bestmöglichen Ergebnisse in der Lokalisierung und Erkennung der Datenfelder in einem Dokument erreicht werden.

Durch die Nutzung von drei bis fünf Bildern eines jeden Dokumententyps kann das System darauf trainiert werden, Dokumente in einem Dokumentenstrom automatisch zu klassifizieren. Dies verkürzt deutlich die Zeit und den Aufwand, die normalerweise für die manuelle Definition der Klassifizierungsregeln benötigt werden.

Skalierbarkeit auf Unternehmensebene und Fehlertoleranz

ABBYY FlexiCapture 10 bietet die Möglichkeit, unternehmensweite Projekte aufzusetzen, bei denen verteilte Prozesse simultan über mehrere CPU-Kerne laufen (das System skaliert zuverlässig auf bis zu 100 CPU-Kerne). FlexiCaptures fehlertolerante Architektur mit Unterstützung für Microsoft Cluster Server ermöglicht die Installation serverbasierter Komponenten auf Hochverfügbarkeitsclustern. Dadurch wird ein konstanter Systembetrieb sichergestellt, Engpässe vermieden und Datenverlust im Fall eines Systemausfalls verhindert.

Dezentralisiertes Enterprise Capture

ABBYY FlexiCapture 10 erfüllt die Anforderungen multinational arbeitender Unternehmen und bietet leistungsstarke Werkzeuge für dezentralisierte Verarbeitung, mit denen Daten- und Dokumentenerfassungsaufgaben noch effizienter gestaltet werden können.

- Web-basierte Datenverifizierung − eine intuitive Web-basierte Benutzeroberfläche für Datenverifizierung benötigt keine Installation und bietet Zugang zu jeder Zeit und von jedem Ort. Um den Verifizierungsprozess zu starten muss der Operator nur dem angegebenen Link folgen und sich einloggen.

- Einfaches Scannen in der Niederlassung − Vollständige automatisierte Installation von Scanning Stationen per ClickOnce. Je nach Bedarf können Dokumente intern oder extern eingescannt werden. Die Scan-Profile können lokal durch den Scanning Operator oder zentral von einem Server gesteuert werden.

- E-Mail-basierte Datenerfassung − Dank der Integration mit Microsoft Exchange Server und POP3 Mail Server erfasst das System Daten direkt aus Bildern, die als E-Mail-Anhänge versendet wurden.

Verfügbarkeit und Preise

ABBYY FlexiCapture 10 ist weltweit über ABBYY-Partner verfügbar. Für detaillierte Informationen zu den Lizenzierungsmodellen und Preisen wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen ABBYY-Partner oder die lokale ABBYY-Niederlassung. Weitere Informationen über FlexiCapture 10 finden sich unter www.abbyy.com/....

Kontakt

ABBYY Europe GmbH
Elsenheimerstrasse 49
D-80687 München
Stefanie Kienzle
ABBYY Europe GmbH
Anne Klein
AxiCom GmbH
Social Media