Mit Pappe zur echten Zeit

Eine Sonnenuhr aus Karton - preisgünstig, aber trotzdem minutengenau
AURORA C. Fotos Helios (lifePR) (Berlin, ) Sie besteht aus sechs Teilen, ist in maximal drei Minuten aufgebaut und doch ein Meisterwerk der Perfektion - AURORA C, die neueste Sonnenuhr von Carlo Heller.

"Die Sonne zeigt die wahre Zeit." Schon als Kind ist Carlo Heller von der Zeit der Sonne fasziniert. Kein Wunder, schließlich war sein Großvater schon an der Entwicklung der Motorsäge beteiligt und ließ sie patentieren. Der Vater gründete in den 50er Jahren ein Unternehmen zur Produktion von Trinkbechern und Verpackungen aus Kunststoff, das sich zum bedeutendsten Anbieter der Branche entwickelte.
Am 17. Januar 1971, Carlo Heller ist gerade 11 Jahre alt, beschreibt er in seinem Tagebuch ein Naturereignis: "Wir sehen einen Meteoriten, der wie ein abstürzendes Flugzeug herunterschießt und etwa 5 Sekunden zu sehen war." Carlos Begeisterung für die Astronomie ist geweckt. Mit 16 Jahren baut er seine erste Sonnenuhr aus Holz, mit 19 Jahren entwickelt er eine elektronisch gesteuerte Uhr, die den Himmel nach der Sonne absucht. Neben Studium, Promotion und Ingenieurkarriere perfektioniert Heller seine Sonnenuhrenmodelle weiter. Er hat ein ehrgeiziges Ziel: die minutengenaue Zeitanzeige. "Jahrelang versuchte ich, eine Theorie in die Praxis umzusetzen. Daran scheiterte ich, bis ich es einfach umgekehrt versuchte." Das ist der Durchbruch. Er gründet sein eigenes Unternehmen namens Helios. Die Sonnenuhr wird jetzt in einem aufwändigen Laser-Fertigungsverfahren in Verbindung mit genauen optischen Messmethoden hergestellt. Seine Erfahrungen als Maschinenbau-Ingenieur kann er beim Eigenbau der Fertigungsanlage einsetzen. Und endlich erreicht er sein Ziel: die minutengenaue Zeitanzeige. Im Mai 2001 startet Carlo Heller die Markteinführung der Sonnenuhr.

Aurora, die Göttin der Morgenröte, ist die Namenspatin der neuen Sonnenuhr AURORA C, ein Steckbausatz aus stabilem, weißem Karton mit goldglänzendem Prägedruck. Mit nur sechs Teilen ist sie in wenigen Minuten zusammengebaut. Sie ist 130 mm hoch, das Zifferblatt hat einen Durchmesser von 100 mm.

Die Sonnenuhr ist für jeden Standort der Welt geeignet und wird dem Breitengrad entsprechend eingerichtet. Sie zeigt den Lauf der Sonne von ihrem Aufgang bis zum ihrem Untergang an. Genau in der Mitte des Tages, zum wahren Mittag, erreicht die Sonne ihren Höchststand. Die Sonnenuhr zeigt dann 12 Uhr Sonnenzeit an.

Die äquatoriale Sonnenuhr ist ein Modell unserer Weltkugel. Der Schattenstab steht parallel zur Erdachse und zeigt zum Himmelspol. Das Zifferblatt der Sonnenuhr steht parallel zum Äquator. Ein schönes und einfach zu verstehendes Lehrobjekt, mit der man den Ursprung unserer Zeitmessung und die Entstehung der Jahreszeiten anschaulich verfolgen kann.

AURORA C aus stabilem, weißem Karton mit goldenem Prägedruck. Das C steht für Charta (lat.: Papier).

AUROA C gibt es auch auf KLICK-Germany: http://shop.klick-germany.de/...

Kontakt

Klickgermany GmbH
Kalkbergeweg 8
D-12589 Berlin
Jana Schütze
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media