Kfz-Branche mit Aufschwungsrekord

78 Prozent der Betriebsinhaber beurteilen ihre wirtschaftliche Situation mit "gut" - Asien führt
Das Werkstattgeschäft der Fabrikatsbetriebe kommt in Fahrt: Gut die Hälfte der Befragten rechnet im kommenden Monat mit höheren Erlösen im Neuwagenverkauf als im Vorjahr (lifePR) (Würzburg, ) Der konjunkturelle Aufschwung in der Kfz-Branche hält weiter an. Die Indices der markengebundenen und freien Unternehmen erreichen mit 150 bezie-hungsweise 145 Punkten noch die dagewesene Höchstwerte. Selbst im Frühjahr des Abwrackprämienjahrs kam der Indexwert der Fabrikatshändler auf "nur" 140 Punkte. Der Grund für die positive Stimmung: Rund 78 Prozent aller Betriebsinhaber beurteilen ihre wirtschaftliche Situation mit "gut" und nur drei Prozent mit "schlecht". Dies ergab die Umfrage der Bank Deutsches Kraftfahr-zeuggewerbe (BDK) und des Fachmediums »kfz-betrieb«.

Gut die Hälfte der Befragten verbuchte im letzten Monat höhere Gesamtumsätze als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Besonders zufrieden sind die Unternehmer mit ihrem Werkstattgeschäft und dem Verkauf von Ersatzteilen. Hier registrierten ebenfalls rund 50 Prozent höhere Erlöse als im Vorjahr.

Aber auch der Fahrzeugverkauf entwickelte sich erfreulich: So verbuchten rund 47 Prozent der Fabrikatshändler steigende und 30 Prozent gleichbleibende Erlöse im Neuwagengeschäft. Bei den Händlern, die asiatische Fahrzeuge ver-markten, waren es sogar 64 Prozent, die höhere Umsätze im Verkauf von Neufahrzeugen erzielten.

Dass die Neuwagenumsätze auch im Mai besser ausfallen werden als im Vorjahr, prognostizieren 53 Prozent der Fabrikatshändler. Rund 37 Prozent der Befragten rechnen dagegen mit gleichbleibenden und nur zehn Prozent mit niedrigeren Erlösen im Neuwagenverkauf.

"Die wirtschaftliche Situation im Kfz-Gewerbe scheint momentan nur eine Richtung zu kennen: den Weg nach oben. Die Ergebnisse der Branchenindex-Befragung haben einen neuen Höchststand erreicht" kommentiert Dr. Hermann Frohnhaus, Sprecher des Vorstands der BDK: "Die Stimmung der Automobil-händler ist sogar noch besser als zur Zeit der Umweltprämie im Jahr 2009. Dazu passen die optimistischen Schätzungen bezüglich der Neuzulassungen 2011: Bereits jetzt ist abzusehen, dass sich die Zulassungszahlen positiv entwickeln werden."

»kfz-betrieb« ist das meistgelesene Fachmagazin im Kfz-Gewerbe und informiert seit 100 Jahren den automobilen Handel und Service. »kfz-betrieb« ist offizielles Organ des Deut-schen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten. Tagesaktuelle News aus der gesamten Kfz-Branche gibt es unter www.kfz-betrieb.de sowie im täglichen Newsletter. Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinforma-tionsanbieter mit rund 100 Fachzeit-schriften und 60 Webseiten sowie zahlreichen internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. 2011 feiert das Unternehmen seinen 120. Geburtstag.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter www.vogel.de.

Belegexemplar/Link erbeten

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Dr. Gunther Schunk
Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Leiter Kommunikation und Corporate Marketing

Bilder

Social Media