Auf das Fahrrad - Spargel - los!

Entlang der "Deutschen Bauernstraße" beginnt die Spargelsaison
(lifePR) (Bonn, ) Lecker Essen - und beweglich bleiben: einfach eine fantastische Kombination. Die "Deutsche Bauernstraße", die sich auf einer Gesamtlänge von rund 1.600 km durch Deutschland schlängelt, bietet sich hervorragend für Radreisen mit kulinarischen Erholungspausen in idyllisch gelegenen Landcafés an.

Also, auf das Fahrrad - Spargel - los!

Die "Deutsche Bauernstraße" führt durch neun Regionen, die jede für sich landschaftliche und kulinarische Besonderheiten bietet. So lässt sich beispielsweise die Mittelweser-Region sehr gut mit dem Rad entdecken. Der Weser-Radweg, ein Radwanderweg mit rund 500 Kilometer Länge, ist naturnah geführt und streift so manches Landcafé.

Fluss- und Seenlandschaften wechseln sich mit ausufernden Wäldern, abenteuerlichen Mooren und sanfthügligen Geest ab. Eine herrliche Route, die für entspannte Familien-Radler cirka vier Tage dauert, führt von Nienburg nach Bad Rehburg, Stolzenau über Uchte nach Steyerberg und dann wieder zurück nach Nienburg. 211 Kilometer gilt es von Anfang bis Ende zurückzulegen. Da lohnt es sich in Uchte, auf dem LandSelection-Hof Frien eine Übernachtung einzuplanen, zumindest aber eine kulinarische Pause einzulegen.

Pünktlich zur Spargelsaison reicht Familie Mayland-Quellhorst vom Hof Frien hofeigenen Spargel in köstlichsten Varianten. Nicht nur, dass der Spargel frisch gestochen direkt vom Feld auf dem Teller landet, auch die Beilagen sind zumeist aus eigenem Anbau zumindest aber aus regionalen Betrieben. Wer nach dem Essen immer noch nicht genug von frischem Spargel und saftigen Erdbeeren hat, kann diese und eine weitere Auswahl von selbsterzeugten Produkten direkt Ab-Hof erwerben.

Neben der Mittelweser-Region laden weitere rund 150 Bauernhofcafés und Straußenwirtschaften unter www.bauernhofurlaub.com zu regionalen Genüssen ein. Über 870 Hofläden bieten eine große Auswahl von selbsterzeugten Produkten direkt vom Produzenten an.

Hinter www.bauernhofurlaub.com verbirgt sich der Deutsche Landschriftenverlag aus Bonn. Seit mehr als 40 Jahren ist der Verlag/Die Zentrale für den Landurlaub Herausgeber verschiedener Reiseführer rund um das Thema Urlaub auf dem Bauernhof/Landurlaub. Die Bücher können sowohl über die Internetseite als auch über den Verlag direkt bezogen werden.

Kontakt

Deutscher Landschriftenverlag GmbH
Hülsebrockstr. 2-8
D-48165 Münster
Silvia Bois
Deutscher Landschriftenverlag GmbH
Objektleitung "Einkaufen auf dem Bauernhof"
Bettina Zanella
PR Öffentlichkeitsarbeit
Social Media