BMW auf der 11. RETTmobil 2011

BMW auf der 11. RETTmobil 2011 (lifePR) (München, ) Fulda steht vom 11. bis zum 13. Mai 2011 ganz im Zeichen der RETTmobil, der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität. Diese Fachmesse ist alljährlich ein Magnet für Mitarbeiter verschiedener Rettungsdienste, für Notärzte und Feuerwehrleute. Dazu kommen Mitarbeiter aus Behörden, Kommunen und Verbänden, um sich dort über aktuelle Entwicklungen und neueste Rettungsdiensttechnik zu informieren.

Auch BMW stellt regelmäßig seine neuesten Entwicklungen auf der RETTmobil vor, zeigt die aktuellen Einsatz- und Rettungsfahrzeuge, die auf der Basis aktueller BMW Modelle entwickelt wurden.

Die BMW Group verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Einsatzfahrzeugen für die Feuerwehren und den Rettungsdienst im In- und Ausland. Die Konzeption und Integration spezifischer Ausstattungskomponenten erfolgt in enger Abstimmung mit Spezialisten der jeweiligen Behörden und Institutionen. Die BMW Group übernimmt dabei die Rolle eines engagierten Partners, der mit innovativer Technologie dazu beiträgt, die vielfältigen Herausforderungen von Einsätzen in den Bereichen Brandschutz, Gefahrenabwehr, Notfallhilfe und Sicherheit erfolgreich zu bewältigen.

Neben dem technologischen Vorsprung auf dem Gebiet der spezifischen Ausstattungen setzt das aktuelle Fahrzeugprogramm auch mit einer Vielzahl markentypischer Qualitäten Maßstäbe. Alle BMW Einsatzfahrzeuge zeichnen sich durch vorbildliche Effizienz, überlegene Dynamik, kompromisslose Sicherheit und eine auch im Premium-Segment unübertroffene Zuverlässigkeit aus.

Als internationale Leitmesse für zivile Sicherheit dient die RETTmobil 2011 zur öffentlichen Präsentation aktueller Technologie auf den Gebieten Rettungsdienst, technische Hilfeleistung, Brand- und Katastrophenschutz sowie zum Know-how-Austausch für Experten aus aller Welt.

Vielfalt im Modellprogramm: Für jede Situation gerüstet.

Die auf der RETTmobil vorgestellten Einsatzfahrzeuge bieten einen aktuellen Überblick über das vielfältige Modellprogramm, das die Marken BMW und BMW Motorrad auf diesem Sektor bereit halten. Dieses breite Leistungsspektrum wird den unterschiedlichsten Anforderungen von Einsatzkräften bei den Feuerwehren und im Rettungsdienst in maximalem Umfang gerecht.

Die Vielfalt im Fahrzeugprogramm schafft zudem die Möglichkeit, flexibel auf neue Anforderungen zu reagieren. Alle BMW Einsatzfahrzeuge verfügen über spezifische Sonderausstattungen, die während des Entwicklungsprozesses und auch danach gemäß dem BMW Werksstandard integriert werden.

BMW Einsatzfahrzeuge: Höchste Qualität durch integrierte Entwicklung.

BMW entwickelt bereits seit mehr als 50 Jahren gemeinsam mit nationalen und internationalen Behörden modernste Einsatzfahrzeuge, die - angepasst an die jeweiligen lokalen Vorschriften und Anforderungen - maximale Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Innovation bieten. Die Vorbereitungen für die spezifische Sonderausstattung dieser Fahrzeuge werden bereits in der Produktentwicklung berücksichtigt, die Fertigung erfolgt parallel zu den entsprechenden Serienfahrzeugen. Dadurch ist ein Höchstmaß an Qualität und Funktionalität gewährleistet.

Ein besonders überzeugendes Beispiel dafür ist das schon bei der Entwicklung verfolgte Konzept der integrierten Lösung einer Steuerung der Signalanlage über das bereits in den Serienfahrzeugen eingesetzte Bediensystem BMW iDrive. Ähnlich wie die Nutzung des Navigationssystems und anderer Komfortfunktionen ist auch die Steuerung der Signalanlage über iDrive möglich. Die Bedienung erfolgt intuitiv mithilfe des Control Displays im Cockpit sowie des Controllers und speziell konfigurierter Direktwahltasten auf der Mittelkonsole.

Diese Technik ist auf der diesjährigen RETTmobil in einem neuen BMW 5er Touring zu erleben.

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Social Media