Hochschule Bremen erneut als "familiengerechte hochschule" bewertet

13. Zertifikatsverleihung am 25. Mai 2011 in Berlin
(lifePR) (Bremen, ) Dass sich die Hochschule Bremen zu Recht familienfreundliche hochschule nennt, belegt das inzwischen dritte Zertifikat "audit familiengerechte hochschule", das sie nach 2005 und 2008 am 25. Mai in Berlin entgegennehmen wird. Nach dem Grundzertifikat und der Re-Auditierung bedeutet für die Hochschule Bremen diese Zertifikatserteilung eine weitere Würdigung der bereits bestehenden lebensphasenorientierten Arbeits- und Studienbedingungen. Aus Bremen sind elf Unternehmen und Institutionen an den Start gegangen, darunter die Hochschule Bremen als einzige ihrer Kategorie.

Über 260 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen aus ganz Deutschland haben seit Mitte des vergangenen Jahres mit der Durchführung des "audit berufundfamilie" bzw. des "audit familiengerechte hochschule" ihr Engagement für eine familienbewusste Personalpolitik unter Beweis gestellt. Als Anerkennung erhalten sie am 25. Mai 2011 in Berlin das Zertifikat zum Audit von der Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Peter Hintze.

Die Probleme, Beruf bzw. Studium und Familie in Einklang zu bringen, sind auch an Hochschulen gegeben. Auf Grund der vielschichtigen Arbeitsstrukturen im wissenschaftlichen, Verwaltungs- und Studienbereich sowie der unterschiedlichen familiären Anforderungen (Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen und anderes mehr) erweisen sich einheitliche Regelungen generell als schwierig. Die Hochschule Bremen blickt auf sechs erfolgreiche Jahre familienbewussten Engagements bei der Gestaltung von Arbeits- und Studienbedingungen zurück: Im Rahmen des Prozesses wurden auf allen Ebenen die Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Familie umgesetzt und verabschiedet. Auch die Konsolidierung 2011 hat die Hochschule Bremen jetzt erfolgreich absolviert.

Die ständige Weiterentwicklung ihrer familienbewussten Angebote ist auch zukünftig eine Herausforderung für die Hochschule Bremen. Bei der Sicherstellung umfassender und verlässlicher Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Familie wird es vor allem auch darum gehen, Familienvereinbarkeit als einen Teil gesellschaftlicher Vielfalt wahrzunehmen und anzuerkennen und als eigenständigen Wert in die Hochschulkultur zu verankern.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Corinna Lott
Hochschule Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media