Oldtimer, Marathonläufer und glückliche Genussmenschen

Der Sommer im Montafon bietet viele große und kleine Events für Jedermann
Oldtimer, Marathonläufer und glückliche Genussmenschen (lifePR) (Schruns / Austria, ) Das Montafon bietet ein attraktives Programm für Genussmenschen genauso wie für Sportler, Nostalgiker, Kulturliebhaber und alle, die einfach nur die Berge lieben. In dieser Sommersaison erwartet die Besucher ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Dabei stehen nicht nur klassische Bergerlebnisse, sondern auch unterhaltsame und außergewöhnliche Events im Mittelpunkt.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Berge zu erobern und zu erleben. Man kann natürlich auf klassische Art Richtung Gipfel wandern. Man kann sich als Marathonläufer mit Gleichgesinnten auf einsamen Höhenwegen messen oder mit dem Mountainbike bergwärts strampeln. Im Montafon gibt es aber noch eine ganz ungewöhnliche Möglichkeit sich nach oben zu bewegen: Am 23. Juli steht der Montafoner Treppencup bereits zum dreizehnten Mal auf dem Programm.

Sport: Marathons für Biker und Läufer sowie eine rekordverdächtige Treppe

An der Europatreppe 4.000, der längsten geraden Treppe Europas, treffen sich Hobbyathleten aus zahlreichen Ländern zu einem anspruchsvollen Wettrennen. Die Treppe hat 4.000 Stufen, ist 1,5 Kilometer lang, überwindet 700 Höhenmeter und ist mit maximal 86 Prozent Steigung alles andere als gemütlich. Gebaut wurde sie einst als Versorgungstrecke für den Bau der großen Stauseen in der Silvretta und gilt heute als "größtes Fitnessgerät der Welt". Und als solches Fitnessgerät nützen es während des Sommers viele Profis, darunter die österreichischen Skirennläufer. Der Treppencup ist aber nicht der einzige sportliche Topevent im Montafon.

Kultstatus hat auch der M³ Montafon Mountainbike Marathon, ein besonders anspruchsvoller Bikemarathon, bei dem die hochalpine Bergwelt im Montafon so richtig zur Geltung kommt.

Termin ist am 30. Juli. Dann stehen den Bikern drei verschiedene Strecken zur Wahl. Das sind der "M³ extrem" mit 145 Kilometern und spektakulären 4.400 Höhenmetern, der "M² anspruchsvoll" mit 65 Kilometern und 2.400 Höhenmetern und schließlich der "M1 sportlich" mit 970 Höhenmetern verteilt auf 26 Kilometer. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den M³ mit dem Montafoner Treppencup zu kombinieren.

Einen Marathon für Bergläufer gibt es auch. Am 02. Juli startet der 9. Montafon-Arlberg- Marathon durch das hintere Silbertal bei Schruns und führt über das Winterjöchle und das Verwallgebiet bis nach St. Anton am Arlberg. Was diesen Event so besonders macht, ist die Streckenführung auf einsamen Alpwegen mitten in der alpinen Naturlandschaft ohne Autoverkehr, Bahnen und Lifte. Mit Spannung erwartet wird auch ein anderer hochkarätiger Laufwettbewerb.

Am 04. und 05. September gastiert der 7. Gore-Tex Transalpine-Run im Montafon. Der legendäre Laufwettbewerb, der in acht Etappen mit 260 Kilometern quer über die Alpen verläuft, startet in Oberstdorf und führt am 04. September über die Ravensburger Hütte und den Kristbergsattel durch das Silbertal zum Tagesziel in Schruns.

Von dort aus starten die Teilnehmer am nächsten Morgen und laufen über das Kreuzjoch und das Valschavieljöchle nach Galtür. Der Zieleinlauf und der Start am nächsten Morgen sind für die Zuschauer faszinierende Erlebnisse.

Nostalgie: Rendezvous mit automobilen Legenden

Keine Frage, das Montafon ist eine sportliche Gegend. Aber sie hat auch noch ganz andere Qualitäten. Es hat einen besonderen Reiz, die Berge gemütlich und mit Stil zu erobern.

Deshalb ist die Silvretta Classic Rallye Montafon nicht nur eine der bedeutendsten Veranstaltungen in Vorarlberg, sondern auch einer der größten Oldtimer Events in Europa.

Vom 07. bis zum 10. Juli sind automobile Prachtstücke von gestern und vorgestern auf den herrlichen Bergstraßen unterwegs, machen Pausen in zahlreichen Orten, wo sie auch von den vielen Fans bewundert werden können. Was die Silvretta Classic Rallye Montafon auch so einzigartig macht, ist die Präsenz zahlreicher Automobilhersteller, deren Klassikabteilungen besonders wertvolle Exponate aus ihrem Museumsbestand einsetzen.

Das begeistert auch zahlreiche Prominente, die eine Fahrt durchs Montafon am Volant eines edlen Klassikers genießen. Was im vergangenen Jahr Premiere hatte, wird in diesem Sommer noch größer und eindrucksvoller fortgesetzt. Bei der parallel stattfindenden Silvretta E-Auto Rallye Montafon werden unterschiedlichste Elektrofahrzeuge mit kaum hörbaren Motoren auf den Bergstraßen unterwegs sein.

Kultur: Alte Sagen, Jazz am Stausee und pure Lebenslust

Kultur in den Bergen. Gerade im Montafon eine reizvolle Kombination. In diesem Sommer lässt das Angebot praktisch keine Wünsche mehr offen. Das Kulturfestival Montafoner Sommer "das Leben ...? Ein Fest!" bietet vom 08. bis zum 17. Juli ein vielseitiges Programm mit einem Gaumen-, Barock- und Kinderfest, einen gemütlichen und sentimentalen Abend mit Schrammelmusik in wunderbarem Ambiente und Jazz am Stausee. Die Gäste können sich dabei auch das Erlebnis einer spätbarocken Oper im Berger Hof in Bartholomäberg gönnen. Eine Zeitreise in vergangene Epochen bieten die Sagenfestspiele Silbertal. Vom 09. Juli bis zum 26. August wird im Silbertal die große Sage "Gspusagang" aus Vorarlberg und der Schweiz in einem der größten Freilichtspiele Europas aufgeführt. Ein traditioneller Treffpunkt für Volksmusikfreunde sind die Montafoner Volksmusiktage. Vom 26. bis zum 28. August spielen und singen Musikanten in Gasthäusern, Hotels und einzelnen Bergstationen der Montafoner Bergbahnen.

Das sind nur einige der Höhepunkte des Bergsommers im Montafon. Daneben bietet die beliebte Ferienregion jeden Tag ein vielseitiges und attraktives Veranstaltungsprogramm.

Fixe Größen im Kalender sind zum Beispiel am Samstag das Bergfrühstück im Bergrestaurant Schafberghüsli in Gargellen, am Sonntag der Kindertag am Kapell. An jedem zweiten Montag lockt der Schmuggler- & Bauernmarkt ins Bergrestaurant Schafberghüsli.

Jeden Donnerstag gibt es eine Bergknappenführung in der St. Agatha-Bergknappenkapelle am Kristberg. Genießen, die Bergwelt entdecken oder einfach nur Spaß haben und entspannen. Im Montafon können alle Gäste glücklich werden und für Langeweile ist ohnehin keine Zeit.

Kontakt

Montafon Tourismus
Montafonerstr. 21
A-6780 Schruns / Austria
Tanja Felder
Montafon Tourismus

Bilder

Social Media