Alternative Kraftstoffe auf dem Vormarsch - Vorteile von Hybrid und Co.

(lifePR) (Leipzig, ) Noch verlässt sich die Mehrheit der deutschen Autofahrer auf Benzin oder Diesel. Laut dem ADAC verfügten zu Beginn des Jahres 2011 über 40 Millionen Pkws über konventionelle Verbrennungsmotoren. Da die Preise für die Kraftstoffe allerdings immer weiter steigen, denken viele Bundesbürger über Alternativen nach. Das Fahrzeugportal auto.de informiert über die Konkurrenz von Benzin und Diesel.

Kräftige Zuwächse erfährt das Hybrid-Auto ( http://www.auto.de/... ) in Deutschland. Innerhalb eines Jahres erhöhte sich die Anzahl der Fahrzeuge mit einer Kombination aus Verbrennungsmotor und Elektroantrieb um rund 30 Prozent auf gut 37.000. Dagegen waren zu Jahresbeginn laut ADAC nur etwa 2.300 Elektroautos auf den deutschen Straßen unterwegs.

Deutlich mehr Fürsprecher hat die Kraftstoffalternative Erdgas. Sie zeichnet sich nicht nur durch ihre Umweltfreundlichkeit aus, sondern ist auch relativ günstig. Der entsprechende Mineralölsteuersatz ist niedriger als der Satz für Benzin und gilt bis mindestens 2018. Am Stichtag der ADAC-Erhebung waren circa 71.500 Fahrzeuge mit Erdgasantrieb registriert. Der Nachteil von Erdgas: Es gibt deutschlandweit nur knapp 900 Tankstellen, von denen etwa ein Viertel nicht öffentlich ist.

Besser ausgebaut ist das Netz für die Versorgung mit Autogas: In Deutschland bieten über 6.000 Tankstellen den Kraftstoff an. Anfang 2011 waren rund 419.000 Pkws mit Autogasantrieb gemeldet, Tendenz steigend. Der Bestand der mit Autogas betriebenen Fahrzeuge hat sich in den letzten sechs Jahren mehr als verzehnfacht. Diese Entwicklung ist vor allem auf den günstigen Preis und den geringeren Kohlendioxidausstoß zurückzuführen.

Weitere Informationen:
http://www.auto.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media