Die Landesgartenschau tritt in die Pedale

Mobilitätssponsor Stevens stellt der Landesgartenschau Norderstedt 2011 gGmbH acht Fahrräder zur Verfügung
Jörg Reckendrees (l.) von Stevens Bikes übergab dem Landesgartenschau-Geschäftsführer Kai Jörg Evers eines von acht Fahrrädern für die Mitarbeiter des Garten-Events (Bildnachweis: Landesgartenschau Norderstedt 2011) (lifePR) (Norderstedt, ) Fahrräder haben im Anreisekonzept der Landesgartenschau Norderstedt einen festen Platz. Zahlreiche Fahrradständer und bewachte Stellplätze, eine Leihfahrradstation direkt vor dem Eingang und nicht zuletzt die große Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs zur Landesgartenschau am vergangenen Sonntag, zeigen, dass der größte Garten-Event des Nordens voll und ganz hinter dem Rad als Verkehrsmittel steht. Dass das Gartenschau-Team selbst schnell und sicher über das Gelände radeln kann, ist Stevens Bikes zu verdanken.

Der Mobilitätssponsor versorgte die Landesgartenschau pünktlich zum Beginn mit acht Qualitätsrädern. Die Allrounder der Serie X Cross fühlen sich sowohl auf dem Asphalt und den wassergebundenen Wegedecken des Landesgartenschau-Wegenetzes wohl als auch im Gelände. Der Wille zu absoluter Qualität zeigt sich auch an den X Crossrädern, die mit gewichtsoptimierten, endverstärkten Rahmen, fein ansprechenden Federgabeln mit Aluminiumschaft und leicht laufenden Naben ausgestattet sind. Eine kurze Kontrollfahrt zur Heide, ein Abstecher zu den Riesenschaukeln am Seeloop oder auch der Weg zum Norderstedter Arboretum im westlichsten Teil des Feldparks sind somit kein Problem mehr und zeiteffektiv zu schaffen.

Jörg Reckendrees von Stevens Bikes erklärt die Beweggründe für das Engagement auf der Landesgartenschau Norderstedt: "Mit unserer Präsenz auf dem größten Garten-Event des Nordens möchten wir die Besucher natürlich noch einmal auf eine der umweltfreundlichsten und der Gesundheit am förderlichsten Fortbewegungsarten überhaupt hinweisen: das Radfahren. Bei der Besucherschaft der Landesgartenschau - Natur, frische Luft und ein wenig Bewegung liebend - hoffen wir natürlich, auf offene Ohren zu stoßen."

"Bei aller Liebe zum Lustwandeln - wir als Landesgartenschau gGmbH sind sehr dankbar für das Engagement von Stevens Bikes. Gerade wenn es einmal schnell gehen muss, sind wir bei der großen Ausdehnung des Gartenschau-Geländes auf qualitativ hochwertige, umweltschonende und leise Fortbewegungsmittel angewiesen. Die Stevens Fahrräder erfüllen genau diese Anforderungen", erklärt Landesgartenschau-Geschäftsführer Kai Jörg Evers, der auch privat passionierter Fahrradfahrer und -kenner ist.

Auch wenn während der Landesgartenschau nur die Dienstfahrräder auf dem Gelände erlaubt sind, damit die Mitarbeiter schnell von A nach B kommen - mit Eröffnung des Norderstedter Stadtparks im Herbst 2011 dürfen dann alle Besucher auf dem 72 Hektar großen Gelände nach Lust und Laune in die Pedale treten. Im Zuge der Baumaßnahmen für die Landesgartenschau und der dauerhaften Parkgestaltung wurde das Wegenetz des Stadtparks mit gut zu befahrenden Asphaltdecken in Nord-Süd-Richtung an das überregionale Radwegenetz angebunden.

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt
Jan Willems
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media