Solarfest 2011 - Solarer Wasserspaß XXL vor der Oper

Hanisch Sahling Halfpaap Hoch (lifePR) (Hannover, ) Mit einer Solaranlage im XXL-Format und einem flachen Pool auf dem Opernplatz werden die Veranstalter des diesjährigen Solarfests den Besuchern einen echten Hingucker und jede Menge Wasserspaß bieten. Das Klimaschutzevent findet am Sonntag, 22. Mai 2011 zum 14. Mal statt und ist erneut Partner des autofreien Sonntags in der hannoverschen Innenstadt.

"Die rund vier Meter hohe und 12 Meter lange Solarwärmeanlage mit Modulen dreier Hersteller wird auf dem Opernplatz für eine angenehme Temperatur in einem ca. 40 Quadratmeter großen Wasserbecken sorgen. Wir wollen damit zeigen, dass Solarwärme auch im großen Stil z.B. für Mehrfamilienhäuser eine sinnvolle Alternative ist", so Eberhard Röhrig-van der Meer vom Umweltzentrum Hannover, das neben dem enercity-Fonds proKlima und der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover Veranstalter des Solarfests ist. Für Solarfest-Besucher gibt es ein Gewinnspiel zur Wassertemperatur im solarbeheizten Pool: Wer richtig schätzt, kann tolle Preise gewinnen.

Von 11 bis 18 Uhr werden Georgstraße und Opernplatz zur Solarmeile, auf der viele Initiativen und Unternehmen für sonnige Aussichten und ein buntes Programm rund um den Klimaschutz sorgen. Die Solarfestbühne bietet den ganzen Tag Informationen und Unterhaltung für die ganze Familie. Unter dem Motto "Klimaschutz live erleben" erwartet die Besucher Livemusik mit The Jetlags, Energietheater oder sportliche Vorführungen und Akrobatik. Eine Schiffbauwerkstatt, die Klima-Heroes und ein Mitmachzirkus gehören zu den zahlreichen Attraktionen für Kinder.

Ab 13 Uhr steigt dann die Spannung auf der Georgstraße, denn es startet die 3. enercity Solar Bobbycar Challenge. Die Stadtwerke Hannover haben Schülerinnen und Schülern auch 2011 wieder Photovoltaik-Bausätze und Bobbycars inklusive technischer Beratung zur Verfügung gestellt. 21 Teams werden in diesem Jahr an den Start gehen. Die drei schnellsten und das am fantasievollsten gestaltete Bobbycar gewinnen Geldpreise, die der Klassenkasse zu Gute kommen. Erstmals wird es zudem ein Rennen für Azubi-Teams von Unternehmen aus der Region geben, die ihre umweltfreundlich angetriebenen Flitzer selbst entwickelt und finanziert haben.

Daneben stehen Informationen rund um die erneuerbaren Energien und zum Energie sparen beim Solarfest im Mittelpunkt: Auf dem Solarmarkt können Besucher sich gezielt beraten lassen: zu Solar-, Heizungs- und Gebäudetechnik, Wärmepumpen und Holzpelletheizungen, zur Wärmedämmung an Gebäuden, Passivhaustechnologien, über das Stromsparen im Haushalt und zu aktuellen Förderprogrammen. Fachbetriebe und Hersteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen rund um den Klimaschutz. Verbraucherinstitutionen und Energieberater geben praktische Tipps und bieten unabhängige Beratungen an.

www.klimaschutz-hannover.de
www.hannover.de/autofrei

Kontakt

Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH
Goethestraße 19
D-30169 Hannover
Heike Hanisch
U.plus – Agentur für Umweltkommunikation

Bilder

Social Media