Der Markt geneigter Dächer in Deutschland und Österreich

(lifePR) (WIEN, ) Der österreichische Markt geneigter Dächer war in seiner Gesamtfläche in Österreich von 14 Mio. m² in 2008 bis 12,8 Mio. m² in 2011 nur wenig schwankend, jedoch mit starken Anteilsverschiebungen den Hauptmaterialien Tondachziegel, Betondachsteine, Metalschindel und Faserzement. Die Bewegungen halten noch immer an. In Deutschland fiel die Menge der verlegten Flächen von 81 Mio m² (2008) auf 74,9 Mio m² (2010), wird aber bis Ende des Jahres wieder steigen und 75,2 Mio m² im Jahr 2011 erreichen. Diese Entwicklungen gehen aus der aktuellen Studie "IC Market Tracking Dachdeckung für Geneigte Dächer in Europa 2011" von Interconnection Consulting hervor.

Positive Entwicklung durch Konjunkturpakete erst in 2011

Um der schweren Wirtschaftskrise entgegen zu wirken, wurden in Österreich und Deutschland massive konjunkturstützende Maßnahmen gesetzt. Die Konjunkturprogramme der Regierung beginnen in 2011 zunehmend zu greifen, z.B. in Österreich erhöhten sich die öffentlichen Bauausgaben um mehr als 11%. Die Konjunkturprogramme wirken zwar ab dem zweiten Halbjahr 2009, aber die positive Auswirkung der Konjunkturpakete wird erst in 2011 zu beobachten sein. Von stark negativem Einfluss ist der Rückgang der Gesamtnachfrage während der letzen zwei Jahre, bedingt durch Sparpakete, Sättigung des Wohnungsmarktes, Auslaufen steuerlicher Anreize bei der Sanierung.

Betondachsteine verlieren Marktanteile

Der stärkste auf Aufwärtstrend ist bei Tondachziegel zu beobachten: Dachmaterial aus Ton weist von 2010 bis 2014 mit 3,6% die höchste durchschnittliche Wachstumsrate verlegter Fläche von allen Dachmaterialien in Deutschland auf. 2011 liegt der Tondachziegel-Marktanteil in Deutschland über 58% und in Österreich über 43%. Betondachsteine hingegen verlieren ihren Marktanteil, von 30% im Jahr 2007 auf 26,8% in 2011 in Deutschland und von 33,9% auf 29,7% in Österreich. Die stärksten Einwirkungen entspringen nicht nur gefühlsmäßigen Gründen wie Wandel im Geschmack, Lust nach Neuem, Einfluss von Werbung und Ökologie, sondern auch dem objektiven Bereich: Materialpreis. Obwohl die Herstellung von Tondachziegel viel aufwändiger und teurer als die von Betondachsteinen, werden die Tondachziegel den Betondachsteinpreisen angepasst. Die Tondachziegelhersteller gewinnen Marktanteile aufgrund der Preissenkung.

Zur Studie:

Die Studie IC Market Tracking® Roof Tiles in Germay and Austria 2011 ist bei der InterConnection Consulting Group zum Preis von € 4.425,- erhältlich; die beiden Länder sind auch separat erhältlich (€ 2.950).

Kontakt

INTERCONNECTION Consulting GmbH
Getreidemarkt 1
A-1060 Wien
Anton Voblikov
MARKET ANALYST
IC MARKET TRACKING® WDVS IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH - 2011 RELEASED JANUARY 2011
Social Media