Dieser Fonds hatte vom 11.05. bis zum 17.05. die Nase vorn: Platz 1: DWS Rendite Optima Four Seasons

(lifePR) (Weinstadt, ) Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers AVL. Sie sind informiert, behalten die Entwicklungen der Branche im Blick und prüfen Angebote auf Herz und Nieren. Zu beobachten, wo sie investieren, kann Trends am Markt aufzeigen.

"Bei den Anlegern punktete ein Fonds, der eine von Zins- und Währungsschwankungen weitgehend unabhängige, geldmarktnahe Wertentwicklung in Euro anstrebt. Insgesamt legten die Anleger in dieser Woche einen Fokus auf den europäischen Raum: So setzten sie auch auf einen Mischfonds, der am Aktienmarkt des Euroraums und am Markt für Euro-Anleihen investiert. Zudem stand ein Fonds mit Anlageschwerpunkt in Wertpapieren und Geldmarktinstrumenten, die vornehmlich auf den Euro lauten, hoch im Kurs", so Uwe Lange, Geschäftsführer von AVL.

Wissen, wo Anleger Chancen sehen. Zwischen dem 11.05. und dem 17.05. waren die umsatzstärksten Fonds bei AVL

1. DWS Rendite Optima Four Seasons:
investiert vorwiegend in variabel verzinsliche Anleihen sowie Kurzläufer mit niedrigen Kupons und Termingelder. ISIN: LU0225880524

2. Allianz Flexi Euro Balance A (EUR):
investiert in Aktien europäischer Aussteller und am Markt für Euro-Anleihen guter Bonität (Investment-Grade-Rating). ISIN: DE0009789867

3. OP Cash Euro Plus:
investiert hauptsächlich in variabel verzinsliche Wertpapiere, vor allem Asset Backed Securities, und Geldmarktinstrumente, vorwiegend im Investment-Grade-Bereich, die hauptsächlich auf den Euro lauten. Auch flüssige Mittel können gehalten werden. ISIN: LU0188788870
Social Media