Einblicke in die Welt der Werkstoffwissenschaften

Hochschule Osnabrück veranstaltet "Materials Day" am Donnerstag, den 19. Mai
Beim Materials Day können die Besucher Werkstoffwissenschaften hautnah erleben – wie hier zum Beispiel beim Schweißen (lifePR) (Osnabrück, ) Materialwissenschaften geben heute in fast allen Bereichen der Hochtechnologie das Innovationstempo vor: So übertragen Wissenschaftler in der Medizintechnik biologische Prinzipien auf neue Materialien. In der Luftfahrt berechnen sie exakt, wie sich Werkstoffe unter Extrembedingungen in Flugzeug- oder Raketen-Triebwerken verhalten. - Es gibt unzählige Einsatzbereiche für moderne Werk- und Kunststoffe. Die Vielfalt ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf diesem Gebiet zeigt die Hochschule Osnabrück beim Materials Day am 19. Mai.

Die gemeinsame Veranstaltung der Hochschule Osnabrück und der VDI-Arbeitskreise "Kunststofftechnik" und "Werkstofftechnik" ist bereits in den vergangenen Jahren bei Industrievertretern, Studierenden und Schülern auf großes Interesse gestoßen. Deshalb findet der

"Materials Day" nun bereits zum achten Mal statt. Der Beginn ist um 14.30 Uhr an der Hochschule Osnabrück, Albrechtstraße 30. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, das Programm steht im Internet zur Verfügung: www.ecs.hs-osnabrueck.de

Kontakt

Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße. 30
D-49076 Osnabrück

Bilder

Social Media