Bundespolizei, Gesundheits- und Sozialberufe, BiZ-Mobil und freiwilliges Engagement im FÖJ/FSJ

Info-Veranstaltungen des BiZ im Juni 2011
(lifePR) (Potsdam, ) Im Schuljahres-Endspurt hält das Berufsinformationszentrums (BiZ) auch im Juni ein buntes Info-Programm für Schüler, Ausbildungsinteressierte, Eltern und Lehrer bereit.

Wer sich für eine Laufbahn im mittleren oder gehobenen Dienst der Bundespolizei interessiert, sollte sich den Donnerstag, 9. Juni vormerken. Ab 16.00 Uhr informieren die Einstellungsberater über die einzelnen Laufbahnen, Einstellungsvoraussetzungen und das Eignungsauswahlverfahren.

In einer Gesellschaft mit immer mehr alten Menschen gewinnt das Gesundheits- und Sozialwesen zunehmend an Bedeutung. Am Donnerstag, 16. Juni stehen ab 16.00 Uhr Berufe in der Altenpflege und soziale Berufe im Mittepunkt. Ab 17.00 Uhr werden Tätigkeiten, Aufgaben und Anforderungen von Gesundheitsfachberufen erläutert.

Nach der Schule noch nichts vor? - Vielleicht ist ein freiwilliges Ökologisches (FÖJ) oder Soziales (FSJ) Jahr mehr als nur eine Überbrückungsmöglichkeit. Am Donnerstag, 23. Juni ab 16.00 Uhr gibt es Auskünfte zu Dauer, Anforderungen, Zugangsvoraussetzungen, Einsatzmöglichkeiten, Taschengeld, Urlaub und Bewerbungsmodalitäten für einen Einsatz in Deutschland.

Zwischen dem 6. und 29. Juni macht das BiZ MOBIL Station in Brandenburg an der Havel. Dort können sich alle Aus- und Weiterbildungsinteressierten an Info-Terminals selbstständig über Berufe, Studiengänge, Weiterbildungskurse und aktuelle (Lehr-) Stellenangebote informieren. Das BiZ MOBIL ist Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Es befindet sich im Technologie- und Gründerzentrum (Friedrich-Franz-Straße 19). Eine Anmeldung von Gruppenbesuchen ist erwünscht.

Das BiZ der Agentur für Arbeit Potsdam befindet sich im Horstweg 102-108 (Stra-ßenbahnhaltestelle Waldstraße/ Horstweg). Es wird für alle Veranstaltungsangebote um eine telefonische Voranmeldung unter 0331/ 880 2149 oder per Mail an potsdam.biz@arbeitsagentur.de gebeten.

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Clarissa Schmidt
Bundesagentur für Arbeit
Presse und Marketing
Social Media