Schauen, Stöbern, Schlemmen beim Haus- und GartenMarkt

Landesgartenschau Veranstaltungsort des exklusiven Marktevents
Gärtner und Bauernmarkt (lifePR) (Norderstedt, ) FrühlingsZauber, WinterTräume, GartenRomantik - Kennern der Szene sind diese Namen wohlbekannt und untrennbar verbunden mit exklusiven Marktveranstaltungen mit Ambiente. Nun kommen die Veranstalter der deutschlandweit bekannten Events mit dem Haus- und GartenMarkt auf das Gelände der Landesgartenschau Norderstedt. Vom 26. bis zum 29. Mai können Besucher der Landesgartenschau auf der Seepromenade die Angebote der zahlreichen Stände durchstöbern, schauen, was die neuesten Trends in Sachen Wohnen und Lifestyle sind und an zahlreichen Ständen schlemmen. Das Beste daran: Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte für die Landesgartenschau haben Besucher gleichzeitig die Berechtigung, den Haus- und GartenMarkt zu besuchen.

Zu finden sein wird der Haus- und GartenMarkt auf der Seepromenade, die sich direkt an den Eingangsbereich anschließt und einen beeindruckenden Blick über den 25 Hektar großen See bietet. Hier bieten rund 100 Aussteller exklusive Objekte an, die das Leben in Haus und Garten, auf Hof und Balkon schöner machen. Das Angebot umfasst von Steinfiguren, Wasserspielen und Feuerschalen über Klangobjekte, Rankhilfen und exklusive Möbel alles, was der Gartenfreund begehrt. Auch für das Haus findet man Schönes und Außergewöhnliches auf dem Markt: Handgetöpferte Terrakotta, handgearbeitete Mode, Schmuckunikate und handbemaltes Landhausgeschirr sind nur einige der Dinge, die man auf dem Haus- und GartenMarkt findet. Inmitten all dieser Vielfalt lockt zudem ein buntes Angebot an Pflanzen. Heimische Stauden finden Marktgänger hier genauso wie exotische Palmen. Auch Heil- und Giftpflanzen werden feilgeboten, während Rosen und Lavendel ihren betörenden Duft verströmen. An ausgesuchten Ständen zeigen Floristen und Handwerker zudem, wie man selbst bei der Gestaltung und Dekoration des eigenen Wohn- und Gartenbereichs tätig werden kann.

Als besonderen Service bieten die Veranstalter des Haus- und GartenMarktes einen eigenen EC-Cash-Service an, bei dem man einfach mit EC-Karte und Geheimzahl direkt auf dem Gelände Geld abheben kann. Zudem können Besucher ihre Einkäufe in einem eigens dafür aufgestelltem Zelt zwischenlagern oder bei schweren Gegenständen einen Lieferservice vom Haus- und GartenMarkt zum Auto in Anspruch nehmen. Die Tore des Marktevents werden von Donnerstag, den 26. Mai, bis Sonntag, den 29. Mai, täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr offen stehen.

"Mit unseren Märkten waren wir schon auf zahlreichen Schlössern und Gutshöfen zu Gast. Nun freuen wir uns, unsere internationale Ausstellerschar auf die Landesgartenschau in Norderstedt zu bringen", erklärt Mareike Woop, Geschäftsführerin der veranstaltenden Event Consulting und Management GmbH. "Wir freuen uns auf vier erlebnisreiche Tage und viele Gäste und Käufer aus Norderstedt und Umgebung."

Auch die Veranstaltungsleiterin der Landesgartenschau, Eva Reiners, kann den Start des Haus- und GartenMarktes kaum erwarten: "Der Haus- und GartenMarkt ist eine sehr exklusive Veranstaltungsreihe und bei Kennern der Szene überaus beliebt. Darum sind wir natürlich umso glücklicher, unseren Besuchern diesen Event ohne zusätzliche Eintrittskosten präsentieren zu können. Wir würden uns freuen, wenn jeder diese einmalige Chance wahrnimmt und sich von der Kombination aus Gartenschau und Haus- und GartenMarkt begeistern lässt."

Weitere Informationen zum Haus- und GartenMarkt unter: http://schloss-romantik.de/.

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt

Bilder

Social Media