Mitarbeiter feiern Familientag im Werk Mannheim

(lifePR) (Stuttgart, ) .
- Mitarbeiter und ihre Familien feiern im Mercedes-Benz und EvoBus Werk in Mannheim
- Historische Fahrzeugausstellung durch 125 Jahre Automobilgeschichte
- Werkseigene Talente gestalten das Bühnenprogramm
- Hermann Doppler, Leiter des Mercedes-Benz Werk Mannheim: „Mit dem Familientag möchten wir uns bei unseren Mitarbeitern bedanken, die mit großem persönlichem Engagement für unser Werk und unsere Produkte täglich ihr Bestes geben.“
- „Ein Highlight ist sicher, dass wir unseren Besuchern unter dem Motto „Vom Guss zum Bus“ seltene Einblicke in den Produktionsprozess unserer Busse und Motoren geben“, so Wolfgang Hänle, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses.

Heute, am 21. Mai 2011, dreht sich im Mercedes-Benz und EvoBus Werk Mannheim zwischen 10 und 18 Uhr alles um die 8500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich bei Produktionsrundgängen praxisnah über Gießerei, Motorenproduktion und Omnibusfertigung zu informieren.

Gleichzeitig präsentieren die Mitarbeiter ihren Familien ihren Arbeitsplatz im Rahmen spannender Aktionen und es wird ein abwechslungsreiches Programm für große und kleine Besucher geboten.

Hermann Doppler, Leiter des Mercedes-Benz Werk Mannheim: „Mit dem Familientag möchten wir uns bei unseren Mitarbeitern bedanken, die mit großem persönlichem Engagement für unser Werk und unsere Produkte täglich ihr Bestes geben. „125 Jahre Automobil“ steht nicht nur für den Erfinder des Automobils und damit für die Geschichte unseres Unternehmens, sondern auch für die Leistungen vieler Generationen bei hier beim Benz in Mannheim.“

„Wir freuen uns auf einen schönen Familientag in unserem Werk Mannheim. Ein Highlight ist sicher, dass wir den interessierten Besuchern unter dem Motto „Vom Guss zum Bus“ seltene Einblicke in den Produktionsprozess unserer Busse und Motoren von der Gießerei über den Motorenbau bis zur Omnibusfertigung geben können. Unsere Gäste sehen außerdem unseren brandneuen Citaro-Stadtbus“, so Wolfgang Hänle, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses.

Spannende Rundgänge durch verschiedene Produktionsbereiche

Unter dem Motto „Vom Guss zum Bus“ können sich interessierte Besucher auf Entdeckungsreise durch das Werk begeben. Insgesamt drei Rundwege führen durch unterschiedliche Bereiche der Produktion bis hin zum fertigen Produkt. Der Teilrundweg „Gießerei“ führt durch die Bereiche der Kernmacherei bis zur Komponentenfabrik.

Besucher erhalten dabei Einblicke, wie die einzelnen Gussteile entstehen und bearbeitet werden. Der Weg „Motorenbau“ führt über die Bereiche Benchmarkfabrik und Motorenmontage bis hin zur Endmontage der Mororenbaureihen. Beim Teilrundweg „Busbau“ erfahren die Besucher, wie aus Rohkarossen nach und nach fertige Busse enstehen. Er führt die Besucher vom Rohbau über die Lackierung bis hin zur Montage.

Als außergewöhnliches Highlight wartet der Familientag mit einer historischen Fahrzeugausstellung vom Benz-Dreirad bis zum aktuellen Forschungsfahrzeug auf. Die Besonderheit dabei sind die in der jeweiligen Mode des Jahrzehnts gekleideten Hostessen, die ausführliche Informationen über die Produkte geben.

Die Veranstaltung bietet außerdem eine Plattform für die jüngsten Produktneuheiten. Neben der neuen Nutzfahrzeugmotoren-generation, dem Mercedes-Benz Motor OM 471, der im März vorgestellt wurde, wird auch der neue Stadtbus Citaro, der am Vortag Weltpremiere feierte, präsentiert.

Ein Symbol für die Innovationskraft des Standortes ist das Kompentenzcenter für emmisionsfreie Mobiliät (KEM). Hier ist die Geburtsstätte alternativer Antriebe und interessierte Besucher erhalten Einblicke in die Vorserienfertigung grüner Technologien.

Das Rahmenprogramm des Familientags bietet jede Menge Unterhaltung. Die kleinen Besucher werden mit verschiedenen Aktivitäten vom Airbrush-Tattoo bis zum interaktiven Zirkus unterhalten. Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums bietet die Werksfeuerwehr besondere Attraktionen für Kinder, beispielsweise eine Hüpfburg und eine Ausstellung von Einsatzfahrzeugen.

Für die passende musikalische und künstlerische Unterhaltung sorgen werkseigene Talente, die in einem Casting ausgewählt wurden und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm gestalten.

Weitere Informationen sowie Bilder von der Veranstaltung (Bildnummern 11A578, 11A579 und 11A580) sind ab Montag, 23.05.11 10 Uhr im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart
Kathrin Schnurr
Daimler Trucks & Buses
Business Communications
Sebastian Michel
Social Media