Mercedes-Benz Transporter überzeugen zweifach

Vito E-CELL gewinnt Innovationspreis (lifePR) (Weimar/Stuttgart, ) .
- Fachjury zeichnet Mercedes-Benz Transporter aus
- Titel "KEP-Transporter des Jahres 2011" geht an Mercedes-Benz Sprinter
- Vito E-CELL gewinnt Innovationspreis "Alternative Antriebe

Auf dem Fahrsicherheitsgelände des ADAC in Thüringen konnten sich die Produkte mit dem Stern gegenüber ihren Wettbewerbern durchsetzen. Der Sprinter 313 CDI und der Vito E-CELL konnten jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie erringen.

Vito und Sprinter überzeugen die KEP-Branche

Bereits zum elften Mal wurde der Wettbewerb "KEP-Transporter des Jahres 2011" durch den ETM-Verlag ausgerichtet. Eine Jury aus 40 Profis der so genannten KEP-Branche (Kurier-, Express-, Paketdienst) bewertete die 22 teilnehmenden Fahrzeuge und wählte die jeweiligen Sieger in vier Kategorien. Zudem wurde erstmalig der Innovationspreis in der Kategorie "Alternative Antriebe" vergeben.

Durch den täglichen Umgang mit der eigenen Fuhrpark-Flotte kennen die Experten die Anforderungen an die einzelnen Fahr­zeuge genau und testeten die teilnehmenden Transporter auf ver­schiedenen Teststrecken unter realen Bedingungen. So standen Funktionalität, Fahrkomfort, Fahreigenschaften, Design und natürlich die Wirtschaftlichkeit auf den Bewertungsbögen, die nach jeder Tour ausgefüllt werden mussten. Insgesamt legten die Tester auf 500 Testfahrten mehr als 7500 Kilometer rund um das Fahrsicherheitsgelände auf Thüringens Straßen zurück.

Für die Marke Mercedes-Benz nahmen sowohl der Sprinter als auch der Vito mit Dieselmotor an diesem etablierten Wettbewerb teil. Der Sprinter von Mercedes-Benz konnte die Spitzenposition der vergangenen fünf Jahre bestätigen und erreichte in der "Transporterklasse bis 3,5 Tonnen" den ersten Platz.

Vito E-CELL gewinnt Innovationspreis "Alternative Antriebe"

Neben dem Titel "KEP-Transporter des Jahres 2011" für den Mercedes-Benz Sprinter in der Transporterklasse 3,0 und 3,5 Tonnen konnte der Vito E-CELL als rein elektromotorisch ange­triebenes Fahrzeug auch in der Sonderkategorie "Alternative Antriebe" überzeugen. Dieser Sonderpreis wurde vom ETM-Verlag erstmalig vergeben. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Andreas Scheuer, Staatssekretät beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung beurteilte eine Fachjury fünf verschiedene Fahrzeuge mit vier rein elektromotorischen Antrieben. Neben Fachredakteuren und Werner Bicker, Geschäftsführer des ETM-Verlags gehörte dem Auswahlgremium Marten Bosselmann, Geschäfts­führer des Bundesverbands Internationaler Kurierdienste und Rudolf Pfeiffer, Vorsitzender der Kurier-Express-Post-Dienste an. Der Vito E-CELL konnte sich aufgrund seiner ausgereiften Technik und der Fahrleistungen, seinem ideal abgestimmten Fahrwerk, seiner Zuladung, und seiner Verarbeitung gegenüber den Wettbewerbern durchsetzen. Die Jury lobte zusammenfassend sein stimmiges Gesamtkonzept.

Modernste Antriebstechnik, leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien

Die Batterien des Vito E-CELL ruhen Platz sparend unter dem Ladeboden. Es handelt sich um hochmoderne, besonders leistungs­starke und belastbare Lithium-Ionen-Batterien. Ihre Gesamt­kapa­zität beläuft sich auf 36 kWh, ausreichend für eine Reichweite von rund 130 Kilometern. Damit erfüllt der Vito E-CELL die durch­schnitt­lichen Kundenanforderungen an Transporter mit einer Laufleistung von 50-80 Kilometern am Tag zuzüglich einer großzügigen Reserve.

Der Elektromotor des Vito E-CELL verfügt über eine Leistung von 60 kW und ein Drehmoment von 280 Nm. Da bei Elektromotoren das volle Drehmoment bereits ab Start zur Verfügung steht, erzielt der Vito E-CELL dynamische Fahrleistungen auf dem gewohnt guten Niveau moderner Dieselmotoren. Mit Blick auf das typische Einsatzgebiet des Vito E-CELL und zugunsten einer möglichst großen Reichweite der Batterien, ist die Höchstgeschwindigkeit des Transporters auf 80 km/h begrenzt.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.com

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart
Albrecht Eckl
Daimler AG

Bilder

Social Media