8. Abonnement-Konzert der Mannheimer Philharmoniker

(lifePR) (Mannheim, ) Es ist soweit: Das 8. Abonnementkonzert der Mannheimer Philharmoniker steht vor der Tür. Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam das Abschlusskonzert der ersten Saison mit einem Solisten der Extraklasse zu feiern. Shootingstar Alexander Gilman hat in seinen jungen Jahren schon mit zahlreichen prominenten Orchestern weltweit musiziert und mit Stardirigenten wie Gustavo Dudamel zusammengearbeitet. Am Montag, den 06. Juni 2011 wird er im Mannheimer Rosengarten mit Tschaikowskys Violinkonzert zu hören sein. Der Konzertabend beginnt um 20:00 Uhr mit Beethovens Prometheus Ouvertüre. Zum Abschluss werden die jungen Philharmoniker unter Ihrem künstlerischen Leiter Boian Videnoff die vierte Symphonie von Johannes Brahms darbieten - ein krönender Abschluss ihrer Eröffnungssaison 2010/11!

Karten (von 22 € bis 46 €) gibt es an allen bekannten VVK-Stellen, per Telefon +49 (621) 43735022 oder Fax +49 (621) 43735023 in unserem Orchesterbüro und im Internet unter www.mannheimer-philharmoniker.de. Studenten können 15 min vor Konzertbeginn an der Abendkasse Restkarten zum Preis von 8 € erwerben.

Dirigent Boian Videnoff blickt zurück auf die erste Saison:

Liebe Konzertbesucher,

gerne möchte ich Ihnen einige interessante Einblicke in das Geschehen bei den Mannheimer Philharmonikern geben. In nur fünf Monaten sind über 1.200 Bewerbungen bei uns eingegangen. Täglich schauen ca. 80 bis 100 junge arbeitssuchende Musiker auf unsere Webseite und interessieren sich für unsere weltweit einzigartige Plattform. Diese ermöglichte in den vergangenen Monaten 179 jungen Musikern Orchestererfahrung zu sammeln und vom Karrieressprungbrett-Konzept der Mannheimer Philharmoniker zu profitieren. Mehr als 20 unserer Musiker sind nun in professionellen Orchestern tätig und haben es, auch Dank Ihrer Erfahrungen hier in Mannheim geschafft, Ihren Berufswunsch zu verwirklichen.

Als Dirigent des Orchesters habe ich über die vergangenen Monate eine sehr positive Entwicklung bemerkt. Die Probenarbeit verläuft immer besser und effektiver - die Musiker, sogar diejenigen, die neu hinzugekommen sind, reagieren schneller auf meine Wünsche und das Grundniveau des gesamten Klangkörpers steigert sich von Mal zu Mal - trotz einer hohen Fluktuation von einem Viertel der gesamten Orchesterbesetzung pro Konzert! Das anspruchsvolle Programm unseres Konzerts im Mai, bestehend aus Werken von Strauss, Elgar und Tschaikowsky, wäre zu Beginn der Saison im Oktober 2010 nicht denkbar gewesen. Vor Kurzem stand in der Presse, dass das Orchester nun sechs Monate alt sei. Da viele der Musiker aus ganz Europa nach Mannheim anreisen, um in nur 6 Tagen vor jedem Konzert gemeinsam zu proben, ist das Orchester tatsächlich nur 44 Tage alt. Umso bemerkenswerter erscheint mir das in dieser kurzen Zeit erzielte Resultat. Der Grund hierfür liegt meiner Ansicht nach in der Hingabe und Leidenschaft jedes einzelnen Orchestermitglieds zur Musik und der Wunsch diese beruflich ausleben zu können, denn schon beim Eröffnungskonzert bemerkte Herr Dettlinger vom Mannheimer Morgen diese Eigenschaft bei so manchem Musiker, "der - so sieht es aus - um sein Leben spielt."

Mit Ihrem Konzertbesuch geben Sie diesen jungen Musikern die Hoffnung Ihre Träume Wahrheit werden zu lassen. Hierfür möchten wir uns bei Ihnen bedanken und ich freue mich, Sie als Gast beim letzten Konzert dieser Eröffnungssaison wieder begrüßen zu dürfen.

8. Abonnement-Konzert

Mo, 06. Juni 2011, 20:00 Uhr
ROSENGARTEN, Mannheim

Beethoven: Prometheus Ouvertüre
Tschaikowsky: Konzert für Violine
Brahms: Symphonie Nr. 4

Alexander Gilman - Violine
Boian Videnoff - Dirigent

Kontakt

Mannheimer Philharmoniker e.V
U 4, 11
D-68161 Mannheim
Social Media