Ostsee-Offensive in Österreich: Urlaubsland MV ist Ende Mai stark im Alpenland vertreten

MV eröffnet Garten nahe Wien, wirbt auf Promi-Golfturnier und schließt touristische Kooperation
TMV, Mecklenburg-Vorpommern-Garten (lifePR) (Rostock, ) Ostsee-Offensive in Österreich: Das Alpenland steht Ende Mai im Zentrum verschiedener Aktivitäten des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern. Vom 26. bis 29. Tag des Monats präsentieren sich Golfverband und Tourismusverband beim Benefiz-Turnier des Golfmagazins in Kitzbühel, zeitgleich wird eine Gruppe österreichischer Reiseveranstalter an der Ostsee erwartet, und am 27. Mai wird vor den Toren Wiens ein Mecklenburg-Vorpommern-Garten auf der Dauerausstellung "Die Garten Tulln" eröffnet, in dem wiederum bis zum 29. Mai ein Strandkorbfest veranstaltet wird. "Der Garten mit Dünenrosen, Sand, Buhnen, Wasser und Strandkörben wird drei Jahre lang ein schönes Fleckchen Mecklenburg-Vorpommern in Österreich zeigen. Zusammen mit den dort geplanten regelmäßigen Veranstaltungen soll der angedeutete Ostseestrand möglichst vielen Menschen aus dem Alpenland Lust auf eine Reise in den Nordosten Deutschlands machen", erklärte Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Landtages und des Tourismusverbandes MV, die den 300 Quadratmeter großen Garten unter dem Titel "Schlösser, Parks und Meer" gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus eröffnen wird. Zwischen der Niederösterreich Werbung GmbH und dem Tourismusverband MV wird zudem unmittelbar vor Eröffnung des Gartens eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, die zunächst auf drei Jahre angelegt ist und den Austausch in verschiedenen Bereichen der touristischen Vermarktung fördern soll.Beim viertägigen Golfmagazin Charity Cup in Kitzbühel beteiligen sich der Golf- und der Tourismusverband gemeinsam mit Bühnenpräsentationen, Gewinnspielen, verschiedenen Werbeflächen sowie Informationsmaterial. "Genau wie für die Schweizer kann das Golfen in Mecklenburg-Vorpommern in Kombination mit weiteren touristischen Angeboten auch für österreichische Gäste sehr interessant sein", erklärte Golfverbandspräsident Rüdiger Born das Engagement. Ausrichter des Promienten-Turniers ist das Golfmagazin, das wie eine Reihe weiterer Zeitschriften zu Urlaubsaktivitäten wie Angeln, Segeln oder Tauchen im Jahr Top Special Verlag aus Hamburg erscheint. Mit dem Medienhaus und der Royal Fishing Kinderhilfe, welcher die Erlöse aus dem Wettbewerb zu Gute kommen, haben der Golf- und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern in den vergangenen Jahren bereits mehrfach erfolgreich touristisch zusammengearbeitet.Auch für die Realisierung des Mecklenburg-Vorpommern-Gartens sowie des dort zum Auftakt geplanten Strandkorbfestes ist der Landestourismusverband eine Reihe von Partnerschaften eingegangen: So begleitet das Landwirtschaftsministerium die Umsetzung fachlich, das Landesmarketing steuert Strandkörbe mit der Aufschrift "MV tut gut" bei, der Sand kommt über die Tourismuszentrale Rügen direkt von der Insel, ein Strandkorbflechter führt in sein altes Handwerk ein, und der Shanty-Chor "De Klaashahns" sorgt für den musikalischen Rahmen. Außerdem werden während des dreitägigen Festes landestypische Speisen und norddeutsches Bier angeboten. Auch die nächsten Veranstaltungen im Mecklenburg-Vorpommern-Garten sind bereits geplant: So sind eine Beachparty vom 23. bis 26. Juni und ein Kürbisfest am 24. und 25. September vorgesehen, außerdem wird derzeit an einer Präsentation der drei Nationalparke im Nordosten gearbeitet.

Finanziert werden die Maßnahmen vom Tourismusverband mit Hilfe des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes. Tourismusminister Jürgen Seidel sagte: "Wir sehen aufgrund der sprachlichen und auch kulturellen Nähe zu Österreich gute Chancen für einen Erfolg der Marketing-Maßnahmen im Alpenland. Mit Ostsee und Seenplatte, Schlössern und Gärten kann Mecklenburg-Vorpommern punkten, als Reiseziel noch bekannter werden und Erstbesucher ansprechen." Im Jahr 2010 wurden 58.000 Übernachtungen von Österreichern in Mecklenburg-Vorpommern gezählt. "Mit großem Engagement und hohen Steigerungsraten wollen wir in einigen Jahren die Marke von 100.000 Übernachtungen österreichischer Gäste erreichen", ergänzte Sylvia Bretschneider.

Wieitere Informationen: www.golfmagazin-cup.de, www.diegartentulln.at

Kontakt

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
D-18059 Rostock
Tobias Woitendorf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media