Bildungsziel Beruf - ein Geheimtipp mit Jobgarantie

(lifePR) (Berlin, ) Nach wie vor haben Arbeitssuchende die Möglichkeit an einer geförderten Weiterbildung teilzunehmen, doch wegen knapper Kassen und strafferen Vorgaben wird Weiterbildung durch die Arbeitsagenturen nicht mehr so umfangreich gefördert wie noch 2009. Wer sich bei der Auswahl seines Wunschberufes an der Bildungszielplanung der Berliner Arbeitsagenturen und Jobcenter orientiert, hat bessere Chancen sein Ziel zu erreichen.

In der jährlichen Bildungszielplanung der Berliner Agenturen für Arbeit und Jobcenter (http://www.arbeitsagentur.de/...) werden bestimmte Qualifizier-ungsschwerpunkte festgelegt. Diese werden abgeleitet von den prognostizierten Bedürfnissen des Arbeitsmarkts - der Arbeitsmarktentwicklung - und bilden die Grundlage für die Weiterbildungsförderung. Dieser Planung liegt die Überlegung zugrunde, Weiterbildungen nur zu finanzieren, wenn zu erkennen ist, dass im entsprechenden Berufsfeld später eine Beschäftigung zu erwarten ist.

Wie hoch die Erfolgsaussichten sind, für ein bestimmtes Berufsfeld einen Bildungsgutschein zu erhalten, hängt also stark von der aktuellen Bildungszielplanung ab.

Große Bildungsträger bieten gezielt Weiterbildungen für sogenannte Bildungszielberufe an. So hat sich FORUM Berufsbildung im kaufmännischen Bereich auf die Umschulungen Steuer-fachangstellte/r StBK (Start: 14.06.2011) und Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r RAK (Start: 04.0.7.2011) konzentriert. Sie sind in der Bildungszielplanung vorhanden. Mit diesen Abschlüssen ist eine Einmündung in den Arbeitsmarkt garantiert, da immer qualifizierte Fachkräfte gesucht werden.

Dennoch hat man auch mit Fortbildungen, die nicht Bildungsziel sind, wie z. B. im BIO-Bereich, eine gute Chance auf einen Arbeitsplatz. Für eine Förderung muss jedoch der Arbeitsberater mit Branchenperspektiven oder einer Einstellungszusage eines Betriebes überzeugt werden. Je klarer die Vorstellung und je besser die Vorinformation, desto größer der Einfluss auf die mögliche Förderzusage.

Infos zu den Umschulungen oder Beratung zur Weiterbildungswahl erhalten Sie bei den Bildungszielexperten von FORUM Berufsbildung, Charlottenstr. 2, 10969 Berlin, 030 259 008 0, www.forum-berufsbildung.de
Social Media