Kompetent beraten durch AGR - geschulte Fachhändler

AGR Plakat Zertifizierung (lifePR) (Selsingen, ) Die qualifizierte Beratung von Verbrauchern, die auf der Suche nach rückengerechten Produkten sind, erfordert fundierte Fachkenntnisse, die häufig nicht vorhanden sind. Zahlreiche Anrufe von unzufriedenen Kunden bei der Aktion Gesunder Rücken e.V. zeigen, wie sehr es an kompetenten Verkäufern mangelt. Die AGR hat daher ein Qualifizierungsprogramm für Fachhändler unterschiedlicher Branchen entwickelt. Das von AGR vergebene Zertifikat signalisiert Verbrauchern, dass sie auf kompetente Beratung setzen können.

Die Beschwerden der Kunden zeigen die verschiedenen Probleme auf, die bei nicht qualifizierten Händlern für den Kunden auftreten können. Ein Problem, dass sich beim Kauf von rückengerechten Produkten stellt, ist die fehlende Fachkenntnis des Verkäufers. Daher ist die Beratung des Kunden oft mangelhaft oder auch schlicht und ergreifend falsch. Am Beispiel Bettenkauf lässt sich dies einfach aufzeigen. Häufig wird durch die Unkenntnis des Verkäufers vergessen, darauf hinzuweisen, dass zu einer rückengerechten Matratze auch ein entsprechender Lattenrost gehört. Denn beide zusammen funktionieren als System. Ein ideales Bettsystem lässt sich individuell den unterschiedlichen Bedürfnissen des jeweiligen Benutzers anpassen und sein Körper wird stets optimal gelagert. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um Rückenschmerzen zu vermeiden und gleichzeitig die Schlafqualität deutlich zu verbessern.

Mit der Schulung zum qualifizierten Fachhändler, die von der AGR angeboten wird, ergeben sich für den Kunden viele Vorteile. Die Verkäufer erhalten medizinische und anatomische Grundlagen über die Funktionen der Wirbelsäule, Aufgaben und Aufbau der Muskulatur sowie Ziele und Inhalte der Rückenschule. Zusätzlich bekommen sie umfassende Fachinformationen über einen "rückengerechten Alltag". Dieses, über reine Produktkenntnisse hinausgehende Wissen ermöglicht eine individuellere Beratung des Kunden und hilft, das - aus medizinischer Sicht - für ihn am besten geeignete Produkt herauszufinden.

Um eine optimale Beratung geben zu können, muss diese Schulung im jährlichen Turnus wiederholt werden. So kann sich der Kunde darauf verlassen, dass die Informationen des Fachhändlers sich immer auf dem neusten wissenschaftlichen Stand befinden. Bereits über 3.600 Verkäufer aus den Fachbereichen Bettsysteme, Bürostühle, Büroarbeitstische, Fahrräder, Kinder- und Jugendfreizeitmöbel, Polstermöbel, Ruhesitzmöbel und Schuhe wurden von der AGR ausgebildet und können so auf einen wesentlich zufriedeneren Kundenstamm zurückschauen.

Auf Anfrage versendet die AGR zum Preis von 9,95 Euro ein Infopaket, bestehend aus der umfangreichen Broschüre "Ergonomie-Ratgeber" sowie der Zeitschrift "Rücken Signale". Diese enthält eine Liste aller geprüften Fachgeschäfte. Letztere gibt es auch im Internet unter www.agr-ev.de.

Kontakt

Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.
Postfach 103
D-27443 Selsingen
Detlef Detjen
Pressesprecher / Direktorium

Bilder

Social Media