Wetten, dass 6000 DATEV-Mitarbeiter spenden?

Nürnberger Softwarehaus unterstützt Stadtwette des Oberbürgermeisters
DATEV: Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte (lifePR) (Nürnberg, ) DATEV will einen Beitrag für die Äthiopienhilfe "Menschen für Menschen" leisten und beteiligt sich deshalb an der Stadtwette von Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Der wettet, "dass mindestens jeder dritte Einwohner Nürnbergs bis zum 09. Juni 2011 einen Euro für Karlheinz Böhms Stiftung spendet". Die Wette ist gewonnen, wenn 167.879 Euro für den Bau einer Schule zusammenkommen.

Betriebsrat und Vorstand der DATEV wetten, dass jeder DATEV-Mitarbeiter einen Euro für die Stadtwette Nürnberg spendet. Wird der Betrag erreicht (knapp 6.000 Euro), dann legen die Vorstände der DATEV aus privaten Mitteln nochmals 3.000 Euro oben auf. Wird die Summe nicht erreicht, werden die Vorstände im Sommer im Rahmen des DATEV-Familienfestes für die Besucher grillen und den Getränkeservice übernehmen.

Insgesamt 26 deutsche Kommunen nehmen 2011 an der Städtewette der gemeinnützigen Äthiopienhilfe "Menschen für Menschen" teil. Den Grundstein für die Stiftung hatte der Schauspieler Karlheinz Böhm vor genau 30 Jahren anlässlich seiner Wette bei der Fernsehsendung "Wetten, dass?" gelegt. Die gespendeten Gelder kommen einem Bildungsprogramm zugute, mit dessen Hilfe Jugendlichen ein Schulbesuch ermöglicht und die Alphabetisierungsrate in Äthiopien drastisch erhöht werden soll.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie im DATEV-Pressearchiv unter: http://www.datev.de/...

Kontakt

DATEV eG
Paumgartnerstr. 6 - 14
D-90429 Nürnberg
Wolfgang Zdral
DATEV eG
Themenbereich Europa und Personal

Bilder

Social Media