Minister Tesch: Medaillien-Sonderprägung zu Königin Sophie Charlotte setzt glänzenden Akzent im Jubiläumsjahr

(lifePR) (Schwerin, ) Im 3 Königinnen Palais in Mirow wurde heute eine Sonderprägung mit dem Motiv von Königin Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz vorgestellt, die aus Anlass ihres 250. Krönungsjubiläums als Feinsilber- und Feingoldmedaillien gefertigt wurden.

"Mit dieser Sonderprägung setzen wir einen weiteren glänzenden Akzent im "Königin Charlotte Jahr", der auf das Wirken dieser ganz besonderen Frau und auf die Geschichte unserer Heimatregion aufmerksam macht", so Kultusminister und Schirmherr des *Königin Charlotte Jahres*, Henry Tesch, zur Herausgabe der Sonderprägung heute in Mirow. An der Präsentation nahmen außerdem Kinder der Mirower Kita Seepferdchen, der Landrat von Mecklenburg-Strelitz, Heiko Kärger, Amtsvorsteher Thomas Müller, Mirows Bürgermeister Karlo Schmettau, die Geschäftsführerin des 3 Königinnen Palais, Angelika Groh, sowie weitere Gäste teil.

Als Motiv für die Sonderprägung durch die Euromint GmbH wurde auf der einen Seite ein Portrait von Königin Sophie Charlotte und auf der anderen Seite das 3-Königinnen-Palais Mirow gewählt. Der Vertrieb erfolgt über die Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte. Weitere Informationen zum Königin Charlotte Jahr unter www.koenigin-charlotte.de

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
D-19055 Schwerin
Social Media