Thermostat neu erfunden

Die Hansgrohe Ecostat Select Thermostate verbinden Eleganz mit intuitivem Bedienkomfort und praktischem Zusatznutzen
Ecostat Select Bathtub (lifePR) (Schiltach, ) Den Aufputz-Thermostat haben die Entwickler des Bad- und Sanitärspezialisten Hansgrohe AG (www.hansgrohe.de) gemeinsam mit Phoenix Design neu erfunden. Eine neue kompakte Form ersetzt das traditionell sehr technische Design aller bisherigen Thermostatvarianten auf dem Markt durch einen geschlossenen, wandbündig montierten Korpus mit einer planen Oberseite. So verraten die Thermostate ihre eigentliche Funktion nicht auf den ersten Blick. Sie verdecken die Anschlüsse vollständig und bieten einen komfortablen Zusatznutzen: eine großzügige Ablage für Dusch- oder Badeutensilien.

Die breite, flache Oberfläche besteht aus Sicherheitsglas, durch das die großen, gut verständlichen Symbole für das Einstellen von Wassermenge und -temperatur deutlich erkennbar sind und so die Bedienung intuitiv einfach machen. Die ergonomisch geformten Griffe zum Ansteuern von Wassermenge und -temperatur lassen sich auch mit seifigen Händen oder von Kindern problemlos bedienen. Komplett luftisoliert behält das Gehäuse zudem immer eine angenehme Oberflächentemperatur. Abgerundete Kanten sorgen zusätzlich für Sicherheit.

Thermostatform neu gedacht

Die Form von Ecostat Select entwickelt sich von der breiten, flachen Glasplatte in einem sanften Bogen zur Wand hin. Beim Duschen scheint der Thermostat förmlich zu verschwinden, nur noch die Glasablage ist sichtbar. "Wir haben den Thermostaten durch die kompakte Form neu gedacht", sagt Tom Schönherr, Mitgründer von Phoenix Design. "Die Idee ist einfach, erscheint vollkommen logisch und ist deshalb höchst verblüffend." Ermöglicht wurde diese Formgebung durch eine neu entwickelte Anschlusstechnik sowie durch die in den vergangenen Jahren deutlich kleiner gewordenen Thermostat-Kartuschen.

Den Thermostat gibt es als Einzelprodukt für die Wanne oder die Dusche, etwa in Verbindung mit einem Brausenset sowie als Modell mit EcoSmart-Funktion: Die eingebaute Sperre begrenzt den Durchfluss um bis zu 50 Prozent auf etwa zehn Liter pro Minute. Ein leichter Druck auf die EcoStop-Taste genügt und am Regler kann die Wassermenge auf Wunsch erhöht werden. Damit wird die Wahl der persönlichen Wohlfühltemperatur und der passenden Wassermenge komfortabel, sicher und intuitiv verständlich.

Kontakt

Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
Auestrasse 5-9
D-77761 Schiltach
Dr. Carsten Tessmer
Public Relations
Pressestelle
Franziska Moschke
Hansgrohe AG
Pressestelle
Social Media