Abwechslungsreiches Vatertags-Wochenende in Birkenried

Sonoc de la Tunas 03.06.2011 (lifePR) (Gundelfingen, ) .
2. Juni ab 14 Uhr
Kapellenfest und Kuchenrausch

Seit dem Bau der Kapelle durch den Birkenriedgründer Bruno Eber senior in den 70er Jahren wird alljährlich an Christi Himmelfahrt nachmittags eine Messe gelesen. Danach treffen sich alle Freunde von Kaffee und Kuchen im Kulturgewächshaus, den seit Ludwig dem 14. in Versailles gab es nie wieder ein solches Kuchenbuffet.

3. Juni, 20:30
Kuba live mit Sonoc de las Tunas

SONOC de las Tunas, das ist Buena Vista Social Club in modernen Arrangements

Diese Musiker entwickeln auf der Bühne eine enorme Power und natürlich ihren sprichwörtlichen kubanischen Charme. Hier stehen nicht nur acht studierte Profimusiker nebeneinander auf der Bühne, sondern ein perfekt aufeinander eingespieltes Ensemble, das jegliche Raffinessen der kubanischen Musik auf den Punkt einzusetzen weiß. Ihre Salsa, Merengue, Son, Cha Cha Cha, Mambo, Regeaton oder Rumba Stücke heizen dem Publikum mächtig ein, so dass das Fazit der Konzerte meist lautet: "Heiße Tanzstimmung ließ Publikum von den Sitzen aufspringen" (Stuttgarter Nachrichten). Die Gruppe tourt seit 14 Jahren in Deutschland und Europa und ist der Gewinner des Emiliano Salvador Award Cuba 2006, dem kubanischen Grammy für das beste Arrangement kubanischer Musik.

Eintritt 12,-/14,-/16,- Euro, Reservierung unter 08221-242 08 oder tickets@birkenried.de empfohlen

Wer SONOC schon vorab hören möchte:

www.sonoc-de-las-tunas.de
www.sonoc-de-las-tunas.de/...
www.myspace.com/...

Ein Wochenende dem Bildhauer Washington Msonza über die Schulter schauen

Die Einen machen bei seinen Workshops mit, andere sind verliebt in die Werke des Bildhauers aus Simbabwe und nehmen diese mit nach Hause, aber es macht auch Spaß, diesem begnadeten Künstler einfach mal über die Schulter zu sehen. Am Himmelfahrtswochenende ist genügend Zeit dafür, die vielen Skulpturen in Birkenried zu genießen und zu sehen, wie solche Werke aus Stein entstehen.

Unverwechselbares Gesicht fürs Eigenheim: Wetterikonen von Gudrun Wolf

Seit dem 1. Mai haben die Gebäude in Birkenried neue Gesichter bekommen: Mit den Wetterikonen der Künstlerin Gudrun Wolf bekamen die Außenfassaden ein völlig neues Gesicht. Mit speziellen selbst angefertigten Farben schafft die Künstlerin dauerhafte Werke für den Außenbereich, eine Anregung für all jene, denen das i-Tüpfelchen am eigenen Haus noch fehlt. In den beiden Galerien Lärchenhaus und Stadeleck zeigt Gudrun Wolf eine Vielfalt ihrer Kunstwerke.

Töpfern und Raku-Brand

Am Samstag und Sonntag (4./5. Juni) findet der zweite Teil des Raku-Workshops in Birkenried statt. Auch dies ist ein spannendes Erlebnis zum zusehen. Im Herbst wird ein weiterer Workshop dieser Art terminiert. Also zuschauen ... und wem's gefällt, für Herbst bei Michael Plohmann vor Ort gleich anmelden.

Biergarten zum Relaxen

Am Himmelfahrtswochenende ist der Birkenrieder Biergarten an allen 4 Tagen ab 14 Uhr geöffnet. Mitten im Skulpturenpark einen Wein, Kaffee oder einen kleinen Imbiss genießen – schöner kann man den Alltag nicht vergessen machen.

Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika.

Infos über www.birkenried.de

Reservierungen: tickets@birkenried.de oder 08221-24208 (Anrufbeantworter)

Kontakt

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
D-89423 Gundelfingen
Social Media