Übernahme von Acushnet durch eine Investorengruppe unter Federführung von Fila Korea Ltd. und Mirae Asset Private Equity

Einigung im Verkaufsverfahren um den weltgrößten Hersteller von Golfausrüstung
(lifePR) (Fairhaven, MA, ) Acushnet gab heute bekannt, dass das Mutterunternehmen Fortune Brands Inc. einen endgültigen Vertrag über den Verkauf der Firma mit einer Investorengruppe, angeführt von Fila Korea Ltd., Besitzer der weltweiten Rechte an der Marke Fila, und Mirae Asset Private Equity, der grössten Beteiligungsgesellschaft Koreas, abgeschlossen hat.

Acushnet ist mit einem 2010 erzielten Umsatz von über 1,2 Milliarden US$ einer der grössten Hersteller von Golfausrüstung weltweit. Zum Unternehmen gehören als führende Marken Titleist, die Nr. 1 bei Golfbällen weltweit und führender Anbieter hochwertiger Golfschläger, und FootJoy, Marktführer bei Golfschuhen, Golfhandschuhen und Outerwear.

"Acushnet ist seit vielen Jahren die Muttergesellschaft von zwei der beliebtesten und profiliertesten Marken der Golfindustrie und blickt im Bereich Golfausrüstung auf die meisten und langanhaltensten Rekorde", so Wally Uihlein, Präsident und Verwaltungsratsvorsitzender von Acushnet.

"Fila Korea und Mirae verstehen und schätzen unsere Führungsrolle in der Golfindustrie, den Einsatz unserer Mitarbeiter und unsere einzigartige und langjährige Firmenkultur. Im Verbund mit unseren neuen Eigentümern freut sich unser Team auf die neue Aufgabe, den weltweiten Erfolg der Marken Titleist und FootJoy weiter zu stärken und auszuweiten."

Acushnet wird nach der Übernahme weiterhin als eigenständiges Unternehmen, getrennt von Fila Korea, firmieren. Firmensitz wird weiterhin Fairhaven in Massachusetts sein und das Unternehmen wird unverändert von Wally Uihlein und seinem Management-Team geführt werden.

Wachstum und Innovation prägen die lange Erfolgsgeschichte von Acushnet. Die Golfsparte wurde 1932 gegründet, der erste Titleist Golfball kam 1935 auf den Markt. Fortune Brands kaufte Acushnet im Jahr 1976 und FootJoy im Jahr 1985. Der Umsatz betrug im Jahr 1975 bereits 51 Mio. US$ und wurde in den folgenden 35 Jahren um das 20-fache gesteigert.

Golfbälle von Titleist stehen für höchste Produktleistung und Qualität. Damit wurde Titleist zur führenden Golfballmarke der letzten 60 Jahre und ist es nach wie vor. Titleist Golfschläger haben dank einer kontinuierlichen Verpflichtung zu Leistung, Qualität und Maßanpassung über die klassische Pyramide der Meinungsbildung ebenfalls eine große Akzeptanz im Golfsport erlangt. FootJoy ist seit 70 Jahren unangefochtener Marktführer bei Golfschuhen und hat diese Position seit mehr als 3 Jahrzehnten auch bei Golfhandschuhen gefestigt.

"Wir sind sehr dankbar dafür, dass Fortune Brands in den letzten 35 Jahren zu unserem Wachstum beigetragen hat", sagte Uihlein. "Die Unterstützung, die Anregungen und die Führung von Fortune Brands trugen wesentlich dazu bei, unsere Position als Marktführer zu bestätigen und auszubauen. Zusammen haben wir in der Golfindustrie entscheidende Meilensteine gesetzt."

Fila wurde 1911 in Italien gegründet und ist ein weltweit operierender führender Hersteller von Schuhen und Kleidung für Sport und Freizeit. Die von Fila und Mirae angeführte Investorengruppe umfasst auch die nationale koreanische Rentenversicherung, die derzeit die viertgrösste Pensionskasse der Welt ist, sowie die Korea Development Bank, die grösste sich in Staatsbesitz befindliche Bank Koreas.

"Durch den Kauf von Acushnet kommen einige der führenden Sportmarken zu unserem Portfolio hinzu", so Gene Yoon, Präsident und Vorsitzender des Verwaltungsrats von Fila Korea, Ltd.. "Darüber hinaus begrüssen wir die Zusammenarbeit mit dem herausragenden Management-Team von Acushnet um Wally Uihlein. Wir sind überzeugt davon, dass sich Acushnets Marken aufgrund unserer Erfahrung und unserer Reichweite in den wachsenden Märkten in Asien viele neue Chancen erschliessen werden.

"Die bisherige Leistung des Acushnet Management-Teams sowie der gesamten Belegschaft hat uns sehr beeindruckt", sagte JH Ryu, Verwaltungsratsvorsitzender von Mirae Asset Private Equity. "Wir werden die Firma mit ganzer Kraft bei ihrem Vorhaben unterstützen, sich weiterhin ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und der Wachstumsmotor der Golfindustrie zu sein."

"Titleist und FootJoy sind zwei starke Weltmarken im Golf", sagte Uihlein. "Die Tatsache, dass Asien zu mehr als 30% an den weltweiten Ausgaben für Golfausrüstung beteiligt ist und dass südkoreanische Golfer zu den leidenschaftlichsten organisierten Golfern zählen, wird durch die Investition von Fila Korea und Mirae unterstrichen. Sie erkennen die Stärke unserer Marken und die Wachstumsmöglichkeiten insbesondere in den aufstrebenden Golfländern."

Der endgültige Verkauf ist noch an verschiedene Bedingungen geknüpft, darunter die Zustimmung von Regulierungsbehörden. Es wird davon ausgegangen, dass die Übernahme voraussichtlich im Sommer abgeschlossen sein wird.

Kontakt

Acushnet GmbH
Limburger Straße 66
D-65555 Limburg-Offheim
Sven Rogowski
Acushnet GmbH
Marketing Coordinator / Continental Europe
Social Media