Visum und Einreise nach Aserbaidschan: Visum nach Aserbaidschan darf nicht mehr per Post beantragt werden

Geschäftsreisen nach Aserbaidschan: Geschäftsreisende und Urlauber dürfen Visa für Einreise nach Aserbaidschan nicht mehr per Post beantragen
Visum nach Aserbaidschan darf nicht mehr per Post beantragt werden (lifePR) (Hamburg, ) Geschäftsreisen nach Aserbaidschan: Geschäftsreisende und Urlauber dürfen Visa für Einreise nach Aserbaidschan nicht mehr per Post beantragen. Ab 01. Juni 2011 müssen Visa persönlich oder durch einen Visumservice beantragt werden. Ab dem 01. Juni 2011 gelten neue Bestimmungen für die Beantragung eines Visums für die Einreise nach Aserbaidschan.

Geschäftsreisende und Urlauber können ein Visum nicht mehr per Post beantragen, da die Konsularabteilung in Berlin die Visaanträge nicht mehr bearbeitet. Die Antragsunterlagen müssen persönlich oder durch einen Bevollmächtigten beispielsweise ein Visumservice eingereicht und ebenso wieder abgeholt werden.

Informationen zu Visum und Einreise unter http://www.imagetours.de/...

Täglich News zum Thema Geschäftsreisen unter http://www.imagetours.de/...

Kontakt

Image Tours Business Travel GmbH
Kanalstr. 44
D-22085 Hamburg
Thorsten Augurzky
Geschäftsleitung
Geschäftsführer

Bilder

Social Media