Der exklusive Haus- und GartenMarkt lädt noch bis Sonntag zum Stöbern, Kaufen und Schlemmen ein

Über 100 internationale Aussteller bieten beim Haus- und GartenMarkt im Seepark noch bis Sonntag, 29. Mai, Hochwertiges und Besonderes für drinnen und draußen an (lifePR) (Norderstedt, ) Bereits der erste Tag des Haus- und GartenMarktes war ein voller Erfolg. Noch bis Sonntag können Besucher täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr auf der Seepromenade die vielfältigen Angebote durchstöbern, sich mit den neuesten Trends in Sachen Wohnen und Lifestyle eindecken und an zahlreichen Ständen schlemmen. Das Beste daran: Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte für die Landesgartenschau haben Besucher gleichzeitig die Berechtigung, den Haus- und GartenMarkt zu besuchen.

Zu finden ist der Haus- und GartenMarkt auf der Seepromenade, die sich direkt an den Eingangsbereich anschließt und einen beeindruckenden Blick über den 25 Hektar großen See bietet. Hier bieten rund 100 Aussteller exklusive Objekte an, die das Leben in Haus und Garten, auf Hof und Balkon schöner machen. Das Angebot umfasst von Steinfiguren, Wasserspielen und Feuerschalen über Klangobjekte, Rankhilfen und exklusive Möbel alles, was der Gartenfreund begehrt. Auch für das Haus findet man Schönes und Außergewöhnliches auf dem Markt: Handgetöpferte Terrakotta, handgearbeitete Mode, Schmuckunikate und handbemaltes Landhausgeschirr sind nur einige der Dinge, die man auf dem Haus- und GartenMarkt findet. Inmitten all dieser Vielfalt lockt zudem ein buntes Angebot an Pflanzen. Heimische Stauden finden Marktgänger hier genauso wie exotische Palmen. Auch Heil- und Giftpflanzen werden feilgeboten, während Rosen und Lavendel ihren betörenden Duft verströmen. An ausgesuchten Ständen zeigen Floristen und Handwerker zudem, wie man selbst bei der Gestaltung und Dekoration des eigenen Wohn- und Gartenbereichs tätig werden kann.

Als besonderen Service bieten die Veranstalter des Haus- und GartenMarktes einen eigenen EC-Cash-Service an, bei dem man einfach mit EC-Karte und Geheimzahl direkt auf dem Gelände Geld abheben kann. Zudem können Besucher ihre Einkäufe in einem eigens dafür aufgestelltem Zelt zwischenlagern oder bei schweren Gegenständen einen Lieferservice vom Haus- und GartenMarkt zum Auto in Anspruch nehmen. Die Tore des Marktevents stehen noch bis Sonntag, den 29. Mai, täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr offen.

"Mit unseren Märkten waren wir schon auf zahlreichen Schlössern und Gutshöfen erfolgreich zu Gast. Wir freuen uns, dass das Angebot unserer internationalen Ausstellerschar nun auch auf der Landesgartenschau in Norderstedt sehr gut angenommen wird", erklärt Mareike Woop, Geschäftsführerin der veranstaltenden Event Consulting und Management GmbH.

Auch die Veranstaltungsleiterin der Landesgartenschau, Eva Reiners, ist mit dem Start des Haus- und GartenMarktes zufrieden: "Der Haus- und GartenMarkt ist eine sehr exklusive Veranstaltungsreihe und bei Kennern der Szene überaus beliebt. Darum sind wir natürlich umso glücklicher, dass die Besuchern begeistert sind von diesem Event."

Weitere Informationen zum Haus- und GartenMarkt unter: http://www.schloss-romantik.de/...

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt
Mirjam Brungs
Landesgartenschau Norderstedt 2011 gGmbH
Pressesprecherin

Bilder

Social Media