TanzFest, Beachclub Partys und KirchenKlänge

Das Himmelfahrtswochenende bietet ein vielfältiges Programm für jedes Alter
Die Deutsche Akademische Philharmonie beehrt die Landesgartenschau Norderstedt mit einem Auftritt auf der Sparkasse Südholstein Bühne. Das Konzert eröffnet die (lifePR) (Norderstedt, ) Kindern und auch Erwachsenen, die ihre Ferientage vorausschauend einsetzen, steht dank Himmelfahrt in der kommenden Woche ein langes Wochenende ins Haus. So viel Freizeit will genutzt werden, deshalb ist auch das Veranstaltungsprogramm der Landesgartenschau Norderstedt von Donnerstag, den 2. Juni, bis Sonntag, den 5. Juni, prall gefüllt mit Angeboten für alle Altersklassen. Neben dem Start der Beachclub Party-Reihe werden Gartenschau-Besucher mit einem TanzFest, einer Ausstellung der Sempervivum Freunde, dem ersten Konzert im Rahmen der "KirchenKlänge" und vielem mehr beglückt. Den Startschuss für das Wochenendprogramm geben am Donnerstag die ParkGäste aus der Holsteinischen Schweiz auf der Feldparkwiese.

Sowohl am 2. als auch am 3. Juni präsentieren sich Malente, Plön, Eutin, Bad Segeberg und Preetz zusammen mit der Aktivregion und dem Naturpark Holsteinische Schweiz mit einem gemeinsamen Auftritt und Bühnenprogramm. Hier soll sowohl die Naturschönheit der Region herausgestellt werden als auch auf die Holsteinische Schweiz als Naherholungsziel für Hamburger, die Metropolregion und Besucher aus anderen Teilen Schleswig-Holsteins aufmerksam gemacht werden. Die Partner aus der Region bieten an beiden Tagen Familien mit Kindern unter anderem diverse Spiel- und Spaßmöglichkeiten am Stand sowie Mitmachaktionen für Groß und Klein an. Wer möchte, kann sich sogar aufs Wasser begeben und mit dem Kanu den See vor Ort erkunden. Auf der Sparkasse Südholstein Bühne lassen Bands aus der Holsteinischen Schweiz derweil Drehorgeln, Seemannslieder, Swing und mehr erklingen.

Auch im ARRIBA Strandbad gibt es bereits zum Beginn der Sommermonate einiges zu erleben. Nicht nur macht das DLRG und Nivea Strandfest am Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem fast 4.000 Quadratmeter großen Strand Halt, am Abend lockt ab 18.00 Uhr auch die erste Beachclub Party. Mit feurigen Salsa-Rhythmen mitsamt einer Unterrichtsstunde (keine Vorkenntnisse nötig), kühlen Cocktails, heißem Barbecue und stimmiger Fackelbeleuchtung eröffnet der Salsa Abend die Reihe der Beachclub Partys, die schon am Freitagabend fortgesetzt wird. Dann veranstaltet die NDR 1 Welle Nord von 18.00 Uhr an einen Abend mit mal tanzbarer, mal chilliger Musik. Moderator und DJ Jan Bastick wird auflegen und für Unterhaltung sorgen. Ob man den Abend auf den Strandliegen genießen oder das Tanzbein schwingen möchte - die Beachclub Partys bedienen jeden Geschmack.

Nicht nur unter Botanikern erfreuen sich Steinrosen außerordentlicher Beliebtheit. Deshalb präsentiert die Gesellschaft der Staudenfreunde, Fachgruppe Sempervivum und Joribarba, von Freitag, den 3. Juni, bis Sonntag, den 12. Juni, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr) Steinrosensammlungen deutscher Züchter. Unter anderem wird es im Rahmen der Info- und Präsentationsausstellung Bepflanzungen in der Art alpiner Landschaften sowie von Schalen, Trögen, Kugeln und Ähnlichem zu sehen geben.

Profis beim Tanzen zusehen, kann man beim TanzFest am Samstag, den 4. Juni. 150 Tänzer aus Tanzschulen, -vereinen und -gruppen, unter ihnen auch professionelle Tänzer werden zehn verschiedenen Tanzarten auf fünf verschiedenen Bühnen vorführen. Von Musical Dance bis Square Dance, von Ballett bis Hip Hop und von Flamenco bis Burlesque wird eine große Bandbreite von Tänzen für alle Altersstufen präsentiert. Ab 10.30 Uhr können sich die Besucher der Landesgartenschau nicht nur von den Tänzen, sondern auch von mitreißender Musik und fantasievollen Kostümen verzaubern lassen. Im Halbstundenrhythmus wechselnd wird auf der Sparkasse Südholstein Bühne, am ARRIBA Strandbad, auf der Bühne im Feldpark, auf dem Heideloop und auf der Seepromenade getanzt. Die Tänzer kommen aus ganz Norddeutschland, unter ihnen auch Lokalmatadore von verschiedenen Norderstedter Tanzschulen und -vereinen. Charmante Moderatoren führen sachkundig durch das Programm.

Ein anderes Hobby wird ebenfalls am Samstag und zusätzlich am darauf folgenden Sonntag im Feldpark vorgestellt, wenn der Landesverband Schleswig-Holsteinischer Rassegeflügelzüchter sich präsentiert. Nicht nur ist Rassegeflügelzucht ein wichtiger Beitrag zur Artenvielfalt mit 125-jähriger Geschichte, es handelt sich dabei auch um ein anspruchsvolles Hobby für Jung und Alt. All dies möchte der Landesverband den Gartenschau-Besuchern nahe bringen und auch mit einer kleinen Auswahl verschiedener Geflügelrassen die "Früchte" seiner Arbeit vorstellen.

Nicht auf dem Gelände, sondern in direkter Nachbarschaft geht es am Samstagabend "hoch her". Von 17.00 Uhr an laden das Kulturbüro und die Musikschule Norderstedt sowie der Verein Music-Werkstatt zum Festival Kulturwerk am See. Bereits zum vierten Mal wird der kostenlose Event veranstaltet. In diesem Jahr wird das Festivalgelände allerdings auf dem Parkplatz der Landesgartenschau-Geschäftsstelle (Emanuel-Geibel-Straße 1-3) aufgebaut. Die Bandbreite der Musik reicht von Rockabilly bis Singer-Songwriter und wird von international bekannten Musikern vorgetragen. Es treten Ruby Dee and the Snakehandlers, die David Celia Band, Joseph Parsons Squad und Elliott Murphy and the Normandy All Stars auf.

Am Sonntag richten sich dann gleich zwei Veranstaltungen an die jungen Gartenschau-Besucher. So wird auf der Seepromenade das Infomobil des Deutschen Jugendherbergswerkslandesverbandes Nordmark e.V. stehen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr können Kinder hier tüchtig mit Ästen, Blättern und Papier basteln. Wer weiter in die Gartenschau vordringt, wird an der Sparkasse Südholstein Bühne auf den Wilden Westen treffen. In der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr können Kinder und Jugendliche auf der Veranstaltung "GUT für Südholstein - Mit der Sparkasse in den Wilden Westen" Abenteuer erleben. Hier schlagen die Herzen aller kleinen Cowboys und Indianer höher. Sie können ihr Glück bei "Hau' die Kugel", "Lasso werfen" und vielen anderen Spielen versuchen, Indianerschmuck basteln oder sich Kriegsbemalung aufs Gesicht zaubern lassen.

Der Sonntagabend schließlich gehört der Deutschen Akademischen Philharmonie. Sie bestreiten um 19.30 Uhr mit "Vergnügen zwischen Chaos und Karneval" das erste Sinfoniekonzert der Reihe KirchenKlänge. Auf der Sparkasse Südholstein präsentiert die Deutsche Akademische Philharmonie unter der Leitung von Klaus Peter Modest ihr Repertoire, das die großen Werke der Klassik und Romantik, aber auch Werke der "Unterhaltungsmusik" des 19. Jahrhunderts, etwa von Johann Strauß, umfasst. Die Eintrittskarten für dieses Konzert kosten 20,00 / 15,00 / 10,00 Euro zuzüglich Systemgebühr und Vorverkaufsgebühr und berechtigen auch zum Eintritt in die Landesgartenschau ab 18.00 Uhr. Die Karten gibt es im Vorverkauf im TicketCorner auf dem Norderstedter Rathausplatz, im Hamburger Abendblatt-Ticketshop im Herold-Center, in der Buchhandlung am Ochsenzoll im Schmuggelstieg, bei Herrmann Touristic GmbH in der Rathausallee und bei Holiday Land Reisen in Henstedt-Ulzburg.

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt
Jan Willems
Landesgartenschau Norderstedt 2011 gGmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julia Mischke
Landesgartenschau Norderstedt 2011
PR- Referentin

Bilder

Social Media