Gesundheitszustand der drei HUS-Patientinnen im Städtischen Klinikum stabil

(lifePR) (Karlsruhe, ) Stand heute Morgen bestätigt das Städtische Klinikum Karlsruhe dass der Gesundheitszustand der drei Patientinnen, die sich seit einigen Tagen aufgrund eines so genannten hämolytisch-urämischen Syndroms (HUS) in Folge einer EHEC- Infektion in intensivstationärer Behandlung im Klinikum befinden, stabil ist.

Der vierte männliche Patient, bei dem ebenfalls das Vorliegen einer EHEC-Infektion nachgewiesen worden war, konnte bereits am Freitagabend in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt in die häusliche Obhut entlassen werden. Ein ständiger Kontakt zum Gesundheitsamt besteht weiterhin fort.

Darüber hinaus konnte bislang keine weitere EHEC-Infektion nachgewiesen werden.

Kontakt

Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH
Moltkestr. 90
D-76133 Karlsruhe
Telefon: +49 7219740
Petra Geiger
Geschäftsbereich 5- Recht, Qualitätsmanagement und
Öffentlichkeitsarbeit
Social Media