Extragebühr für Liegestühle sehr unbeliebt

Liegestühle am Pool nur noch gegen Bezahlung!, Infografik: HolidayCheck.de (lifePR) (Bottighofen, ) Urlauber ärgern sich am Hotel-Pool am meisten über zu wenige Liegestühle. Oft belegen andere Gäste die Plätze schon vor dem Frühstück mit Handtüchern. Manch Reiseveranstalter bietet nun eine sichere Reservierung an. Doch kaum ein Urlauber würde dafür eine Extragebühr bezahlen wollen. Dies ergibt eine Umfrage des Reiseportals HolidayCheck.de unter seinen Usern zu der Frage, was sie davon halten, wenn es Liegestühle nur noch gegen Bezahlung gibt. An der Umfrage nahmen 1814 User teil.

Drei Viertel aller Befragten (76 Prozent) halten überhaupt nichts von einer Gebühr. Sie haben ihr Ferienhotel gebucht, bezahlt und damit ist ein Platz am Pool für sie selbstverständlich inklusive. Weitere 5,3 Prozent finden solch eine Reservierung für unnötig. Sie gehören nämlich selbst zu den Frühaufstehern, die morgens mit Handtüchern bewaffnet zu den Liegen rennen.

Nur knapp über 18 Prozent begrüßen die Idee, gegen Bezahlung einen sicheren Liegeplatz zu ergattern. 10,4 Prozent aller Befragten jubeln: Super! Endlich kein frühes Aufstehen mehr. Weitere 4,3 Prozent würden zumindest in der Hauptsaison dafür bezahlen. Der Antwort "Reservierungsgebühr ja, aber nur bis maximal fünf Euro", stimmen 4,0 Prozent zu. HolidayCheck.de ist das größte Hotelbewertungsportal im deutschsprachigen Raum.

Kontakt

HolidayCheck AG
Bahnweg 8
CH-8598 Bottighofen
Ulrich Cramer
HolidayCheck AG
Senior Marketing Manager PR

Bilder

Social Media