Matschie informiert in Veilsdorf über Gemeinschaftsschule

(lifePR) (Erfurt, ) Über die Thüringer Gemeinschaftsschule informiert Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, am morgigen Mittwoch, dem 1. Juni 2011, in Veilsdorf Eltern, Lehrer und Kommunalvertreter. In der Gemeinde wollen Grund- und Regelschule eine Gemeinschaftsschule gründen. Die gesetzliche Grundlage für die neue Schulart wurde im Dezember 2010 mit der Verabschiedung des Thüringer Schulgesetzes geschaffen.

Matschie macht die Vorteile der Thüringer Gemeinschaftsschule deutlich: "Die Gemeinschaftsschule ermöglicht längeres gemeinsames Lernens und eine bessere individuelle Förderung." Zudem werde mehr Bildungsgerechtigkeit geschaffen, da die Entscheidung für den angestrebten Schulabschluss nicht vor Ende der Klassenstufe 8 getroffen werden müsse, so Matschie. Auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule stehe interessierten Schulen und Schulträgern ein breites Unterstützungsnetz aus Praktikern und Wissenschaftlern zur Seite.

Zeit: Mittwoch, 1. Juni 2011, 15.00 Uhr

Ort: Veilsdorf, Gasthaus "Zur Linde"

Weitere Informationen zur Gemeinschaftsschule unter: www.thueringer-gemeinschaftsschule.de.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Gregor Hermann
Thüringer Kultusministerium
Stellvertretender Pressesprecher
Social Media