Wenn die Lust auf der Strecke bleibt

MACA die tolle Liebesknolle aus den Anden
MACA, die tolle Liebesknolle (lifePR) (Langenaltheim, ) Noch in über 4000 Höhenmetern der Anden erträgt die Maca-Pflanze extreme Wetterbedingungen mit harter Sonneneinstrahlung, Frost und rauen Winden. Diese sturmerprobte Gemüsepflanze, auch peruanischer Ginseng genannt, ist den Andenvölkern schon seit mehr als 5000 Jahren als stärkende und aufbauende Nahrungs- und Heilpflanze bekannt. Sie zeichnet sich durch ihren Gehalt von 31 Mineralien, nahezu allen Vitaminen und effizienten Biovitalstoffen, wie hochwertige pflanzliche Aminosäuren, Lignane (hormonähnliche Phytoöstrogene) sowie wertvolle Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren aus. Nicht umsonst werden daher der Maca-Wurzel positive Effekte auf körperliche Leistungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit zuerkannt. (http://de.wikipedia.org/...) Diese Eigenschaften sind es, die nicht nur von den Menschen der Anden, sondern auch in unserer Gesellschaft dringend benötigt werden. Stress, permanente Überforderung, Alter und Überreizung erschweren das Leben und gefährden Gesundheit und Leistungsvermögen. Müdigkeit, Abgespanntheit und physische Erschlaffung sind oft die Folgen.

"Liebst Du das Leben?

Dann vergeude keine Zeit, denn daraus besteht das Leben."

(Benjamin Franklin)

Wertvolle Lebenszeit sollte nicht mit Antriebs- und Lustlosigkeit verschwendet werden. Und dass das nicht sein muss, wussten nicht nur die alten Inkas, sondern auch die spanischen Eroberer, welche die vitalisierende und sexuell stimulierende Wirkung der Maca-Knolle sehr schätzen und auch den spanischen Königshof damit belieferten - zur Freude aller amourösen Liebhaber. Doch auch neue wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass die potenten MACA-Inhaltsstoffe die weibliche Fruchtbarkeit anregen, die männliche Spermienproduktion erhöhen und die physische und intellektuelle Leistungskraft verbessern können.

"Meist belehrt erst der Verlust über den Wert der Dinge."

(Arthur Schopenhauer)

Wenn die Lust auf der Strecke bleibt, chronische Müdigkeit und Depression das Leben grau färben und die Freude an Sinnlichkeit und Erotik verloren geht, ist es Zeit für die tolle Liebesknolle aus den Anden. Ihre erstaunlichen Eigenschaften als Potenzmittel können einen positiven Effekt auf sexuelle Funktionsstörungen erzeugen, unangenehme Folgen der Menopause wie Osteoporose und Lust-Empfindungsstörungen lindern und bei Potenzschwäche wieder auf die Sprünge helfen. Und anstatt unter chronischer Müdigkeit, Antriebslosigkeit und einem schwachen Immunsystem zu leiden, können dann Vitalität, Gesundheit und ein erfülltes Liebesleben das Leben wieder liebenswert machen.

"Unmöglich kann ein naturhaftes Begehren vergeblich sein."

(Thomas von Aquin)

Die Freude und Lust am Leben zu fördern, die Gesundheit zu stärken und der Vitalität Flügel zu verleihen - ist das Anliegen der Firma DecouVie. Hochwertige Natur-Produkte, vereint mit hohem wissenschaftlichem und technischem Niveau, sind das Ergebnis. MACA von DecouVie ist eines davon und erfüllt höchste Ansprüche bei physischer und psychischer Belastung und Lustlosigkeit. (http://www.decouvie.com/...) Noch ein Tipp: Für Frauen mit Beschwerden bei beginnender Menopause, wie Befindlichkeitsstörungen und Hitzewallungen, kann MACA hervorragend mit MENO-PLEX kombiniert werden. (http://www.decouvie.com/...)

"Gefühle der Freude und Lust sind nicht nur altersunabhängig, sondern machen auch die Lebens-Qualität vom Alter unabhängig."

(Daniel Kufer, Geschäftsführer von DecouVie)

Kontakt

DecouVie GmbH
Bräugasse 2 Rehlingen
D-91799 Langenaltheim
Brunhild Zechelius
Autorin und Heilpraktikerin
PR und Marketing

Bilder

Social Media