Stockholmer Nobis Hotel unter den 50 besten Newcomern 2011

(lifePR) (Hamburg, ) Das am 1. Dezember 2010 in Stockholm eröffnete Nobis Hotel am Norrmalmstorg kommt bei der Fachwelt an. Zunächst wurde es im Frühjahr 2011 als eines von weltweit 65 neuen Hotels in die "Hot list 2011" des Reisemagazins Condé Nast Traveller aufgenommen und nun folgt bereits eine neue Auszeichnung: Als eines der 50 weltweit besten neuen Hotels wird es nun auch auf der "It List 2011" des US-amerikanischen Magazins Travel + Leisure geführt. Dabei ist das Nobis Hotel eines von zwölf europäischen Hotels und das einzige in Skandinavien, das es auf die aktuelle Liste geschafft hat. Das 5-Sterne-Luxushotel befindet sich in zwei aneinander grenzenden, miteinander verbundenen Gebäuden aus dem späten 19. Jahrhundert, die in den 1970er Jahren beide nur knapp dem Abriss entkommen sind. Nach mehrfacher aufwändiger Restaurierung erstrahlen sie heute wieder im Glanz der zu ihrer Bauzeit beginnenden industriellen Revolution in Schweden. Das südliche Gebäude stand 1973 im Fokus der Weltöffentlichkeit, als hier während des "Geiseldramas vom Norrmalmstorg" vier Bankangestellte sechs Tage lang von Bankräubern gefangen gehalten wurden. Nun beherbergen die beiden Häuser insgesamt 201 Hotelzimmer, aufgeteilt auf 69 Standard Doppelzimmer, 99 Superior Zimmer, 22 Deluxe Zimmer und elf Suiten. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen Spa- und Fitnessbereich, Konferenzräume, das italienische Restaurant Caina, ein Bistro, eine Lounge und die "Goldbar", die von den mehrfach preisgekrönten Architekten Claesson Koivisto Rune gestaltet wurde. www.nobishotel.se

Kontakt

VisitSweden GmbH
Michaelisstraße 22
D-20459 Hamburg
Infos zu Schweden als Reiseziel
Aus Deutschland
Infos zu Schweden als Reiseziel
Aus Österreich
Infos zu Schweden als Reiseziel
Aus der Schweiz
VisitSweden
Sweden
Social Media