EHEC - Obst- und Gemüsekonserven sind sicher

(lifePR) (Bonn, ) Obst- und Gemüseverarbeitungserzeugnisse in Dosen und Gläsern werden durch Pasteurisation und Sterilisation haltbar gemacht. Diese thermische Erhitzung schließt Infektionen durch EHEC-Bakterien mit Sicherheit aus. Konserven sind somit die ideale Alternative der Verbraucher für Obst und Gemüse aller Art.

Zu diesem Schluss kommt der Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie auf Grund einer aktuellen wissenschaftlichen Bewertung des Institutes Nehring.

EHEC-Bakterien sind hitzeempfindliche Keime, die bei Temperaturen, wie sie während des Blanchierens, Pasteurisierens oder Sterilisierens von Obst- und Gemüseerzeugnissen auftreten, vollständig abgetötet werden. Es ist deshalb auszuschließen, dass in Verarbeitungserzeugnissen aus Obst- und Gemüse, die mit einem oder mehreren dieser Verfahren thermisch behandelt worden sind, vermehrungsfähige EHEC-Bakterien nachweisbar sind.

Schließlich sind die heute im Handel erhältlichen Produkte aus der industriellen Obst- und Gemüseverarbeitung während der Ernte im Sommer 2010 verarbeitet worden - es besteht daher kein Zusammenhang zu den aktuellen Infektionsfällen.

http://www.bogk.org

Kontakt

Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie e. V.
Von-der-Heydt-Straße 9
D-53177 Bonn
Dipl.-Volksw. Christoph Freitag
Pressesprecher
Horst-Peter Karos
Social Media