RheinAhrCampus stellt MBA-Fernstudienprogramm mit neuem Schwerpunkt Leadership vor

Ausführliche Informationsveranstaltung am 10. Juni 2011
(lifePR) (Koblenz/Remagen, ) Wer sich berufsbegleitend zum MBA weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 10. Juni, am RheinAhrCampus Remagen - einem Standort der Fachhochschule Koblenz - ausführlich informieren. Einer der Studiengangleiter stellt das MBA-Fernstudienprogramm mit acht innovativen Spezialisierungsschwerpunkten detailliert vor und steht gemeinsam mit dem MBA-Team für alle Rückfragen zur Verfügung. Beginn ist um 17:00 Uhr in der Südallee 2, 53424 Remagen, Raum C 125. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.

Erstmalig zum kommenden Wintersemester 2011/12 können Fernstudieninteressenten das MBA-Fernstudium mit dem Schwerpunkt Leadership belegen. Der RheinAhrCampus reagiert damit auf einen gestiegenen Bedarf an Weiterbildungen im Bereich Human Resource Management/ Personalentwicklung. Leadership spielt in einer modernen komplexen Arbeitswelt eine immer wichtigere Rolle und meint die Fähigkeit von Führungskräften, ihre Mitarbeiter von den eigenen Visionen zu überzeugen. Im Gegenzug zum Begriff des Managements, der "harte" Faktoren wie Organisation, Controlling, Planung und Budgetierung umfasst, fokussiert Leadership auf Begriffe wie Vision, Zukunft, Motivation, Gestalten des Wandels.

Neben dem neuen Schwerpunkt Leadership bietet das MBA-Fernstudienprogramm sieben weitere Spezialisierungsschwerpunkte in unterschiedlichen Ausrichtungen: Marketing, Produktionsmanagement, Logistikmanagement, Sanierungs- und Insolvenzmanagement, Unternehmensführung/Finanzmanagement, sowie Gesundheits- und Sozialwirtschaft oder Freizeit- und Tourismuswirtschaft. Die Schwerpunkte dienen entweder der Wissensvertiefung im eigenen Arbeitsbereich oder erlauben es Quereinsteigern, sich für ein neues Arbeitsfeld zu qualifizieren. In den ersten beiden Semestern erwerben die Studierenden betriebswirtschaftliches Know-how und Managementkompetenzen. Im dritten und vierten Semester setzen sie sich mit dem gewählten Schwerpunkt tiefgehend auseinander. Das fünfte Semester dient der Erstellung der Masterthesis.

Wer nicht ein ganzes Studium absolvieren möchte hat die Option, sich in zwei Semestern ausschließlich in einem der Schwerpunkte gezielt weiterzuqualifizieren. Dies gilt auch für MBA-Absolventen, die sich in einem weiteren Vertiefungsschwerpunkt weiterbilden möchten. Nach zwei Semestern erhalten sie ein Hochschulzertifikat. Auch diese Möglichkeit bietet sich erstmalig zum kommenden Wintersemester 2011/12.

Bewerbungen für das MBA-Fernstudienprogramm in allen acht Schwerpunkten nimmt die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) bis zum 15. Juli entgegen.

Weitere Informationen unter www.zfh.de sowie unter www.mba-fernstudienprogramm.de

Kontakt

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Konrad-Zuse-Straße 1
D-56075 Koblenz
Ulrike Cron
Zentralstelle für Fernstudienan Fachhochschulen -
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media