Go Girls! - Informationen zur Frauen-Fußball WM 2011 und allen Austragungsorten

(lifePR) (Bonn, ) Vom 26. Juni bis zum 17. Juli findet die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland statt. Es bleibt abzuwarten, ob sie zu einem ähnlichen Großereignis werden wird, wie das WM-Sommermärchen der Herren im Jahre 2006. Fest steht jedoch, dass Deutschland eine lange Frauenfußball-Tradition vorzuweisen hat. Das Reiseportal smavel.com blickt zurück und stellt alle Austragungsorte der Frauen-WM 2011 vor.

Fußball ist Männersache. Ein Großteil der Deutschen, wenn nicht sogar der Weltbevölkerung vertritt diese These. Zu Unrecht, denn Fußball wurde von Anfang an auch von Frauen gespielt - und das mit Begeisterung und großem Erfolg.

Deutschland - ein (Frauen) Fußballland

Es gibt triftige Gründe für Deutschland als Austragungsland der WM der Frauen. Vor allem die zahlreichen Erfolge der weiblichen WM-Mannschaft sprechen eine eindeutige Sprache: Egal wo es eine Trophäe zu gewinnen gab - die Mädels waren ganz vorn dabei. Rund um den Globus ist die deutsche Nationalmannschaft der Frauen eine hoch angesehene Gegnerin.

Frauenfußball historisch

Fußball war immer schon eine Sportart, die auch begeistert von Frauen ausgeübt wurde. Im 12. Jahrhundert wurde von Frauen und Männern ein Spiel namens "la soule" gespielt, welches als früher Fußball-Vorläufer gilt. Als die Männer im Zuge des Ersten Weltkriegs in den Kampf ziehen mussten, standen die Frauen in allen Lebenslagen ihren Mann - und entdeckten auch in Deutschland den Fußball als ihren Sport. 1955 wurde den Frauen das Fußballspielen indes vom DFB verboten. Doch "das schwache Geschlecht" ließ sich nicht unterkriegen und organisierte sich in eigenen Vereinen - ganz ohne Hilfe des DFB. Dennoch dauerte es bis zum 31. Oktober 1970, dass der Deutsche Fußballbund sein Verbot wieder aufhob. So wirklich konnte der Frauenfußball sein Schattendasein jedoch bisher nicht abstreifen. Eine neue große Chance dazu ist die kommende Weltmeisterschaft.

Sehenswerte WM-Städte

Die Städte, in denen die Frauenfußball Weltmeisterschaft 2011 ausgetragen wird, sind Berlin, Frankfurt, Augsburg, Bochum, Dresden, Leverkusen, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg. Da diese Orte nicht nur im Zuge der kickenden Frauen einen Besuch wert sind, hat sich das unabhängige Reise-Portal www.smavel.com daran gemacht, alle Austragungsorte mit Reise-Informationen ausführlich vorzustellen.

So hat Wolfsburg beispielsweise sehr viel mehr zu bieten, als sein Ruf als Autostadt vermuten ließe. Augsburg weiß nicht nur durch die Puppenkiste zu überzeugen, und Leverkusen vereint auf einmalige Weise Großstadtflair mit ländlicher Idylle. Was Sinsheim, Mönchengladbach und Bochum neben hervorragend aufspielenden Fußballfrauen sonst noch zu bieten hat, lesen Sie in den Städte-Informationen unter: http://www.smavel.com/...

Weitere Informationen zur Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gibt es im kompletten Artikel unter: http://www.smavel.com/...

Kontakt

Bo-Mobile GmbH
Matthias-Grünewald-Str. 1-3
D-53175 Bonn
Jörn Wolter
Bo-Mobile GmbH
Leiter Kommunikation & PR

Bilder

Social Media