Imken erhält zum Jubiläum den 80. Setra Omnibus

Heinz Friedrich, Leiter Marktsteuerung Deutschland Setra Privatkunden (rechts), übergibt den 80. Setra Reisebus an Olaf Imken und seine Schwester Birte Imken-Fandrey, die den niedersächsischen Familienbetrieb Imken in der dritten Generation führen (lifePR) (Stuttgart/Neu-Ulm, ) .
- Niedersächsisches Busunternehmen übernimmt insgesamt sieben neue Reisebusse
- Familienbetrieb aus Wiefelstede setzt seit 55 Jahren auf die Ulmer Omnibusmarke
- TopClass 400-Fahrzeuge mit opulent gepolsterten Sitzen ausgestattet

Seit 55 Jahren ist das niedersächsische Busunternehmen "Imken" Partner von Setra Omnibusse. Nun übernahm Geschäftsführer Olaf Imken gemeinsam mit seiner Schwester Birte Imken-Fandrey im Neu-Ulmer Kundencenter sieben neue Setra Busse der TopClass 400, darunter den 80. Setra Bus für das Unternehmen. In den luxuriös ausgestatteten Fahrzeugen der Typen S 415 HDH, S 416 HDH und S 417 HDH können die Fahrgäste in den neuen Sitzen "Voyage Supreme" ihre Urlaubsfahrten genießen. Dieses Spitzenmodell der neuen Setra Sitzgeneration, die die Marke seit Herbst 2010 für alle Reisebusse anbietet, sorgt mit einer opulenten Polsterung und Leder-Kopfteil für ein durch und durch behagliches Reisegefühl. Zudem legen die Busbetreiber großen Wert auf Sicherheit und haben alle Busse mit dem Abstandsregel-Tempomat (ART) und Active Brake Assist (ABA) ausrüsten lassen, der den Fahrer auf Autobahnen und Fernstraßen deutlich entlastet. Dieses System erkennt ein langsameres vorausfahrendes Fahrzeug und bremst den Setra automatisch ab, bis der vom Fahrer vorgewählte Abstand wieder hergestellt ist. ABA ist ein System, das nach Warnhinweisen selbsttätig eine Vollbremsung einleitet und so einen Auffahrunfall verhindern kann.

2005 übernahm Imken den 3 000. Reisebus der TopClass 400

Mit der Übernahme der neuen Reisebusse hat der Familienbetrieb aus Wiefelstede bei Oldenburg insgesamt 82 Setra Neufahrzeuge übernommen. Den ersten Setra, ein S 6, kaufte Firmengründer Walter Imken bereits im Jahr 1956. Neben einem vielseitigen Reiseangebot bedient das Unternehmen auch Linien des regionalen öffentlichen Personennahverkehrs. Im Jahr 2005 übernahm Imken mit einem S 415 HDH den 3.000sten Omnibus der aktuellen Setra Reisebus-Generation TopClass 400.

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart

Bilder

Social Media