Gedichteausschreibung

Die Chance für Dichter
(lifePR) (Bickenbach, ) Anlässlich des einjährigen Bestehens vom Verlag Saphir im Stahl werden zwei Ausschreibungen durchgeführt. Aufgerufen werden alle Autorinnen und Autoren jeglichen Alters, die die eigenen Geschichten in der Schublade verstauben lassen. Diese Geschichten und Gedichte haben nun die Chance, einem breiten Publikum vorgestellt zu werden. Die Themen sind frei wählbar, mit der kleinen Einschränkung, keine Phantastik. Für Phantastik wie Vampirgeschichten Raumschiffe oder schwertschwingende Helden gibt es extra Ausschreibungen. Gesucht werden Geschichten aus der Region, in der sie wohnen.

Die besten Erzählungen werden in jeweils einem Band veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren müssen nichts bezahlen, denn Saphir im Stahl ist kein Druckkostenzuschussverlag. Im Gegenteil, Autorinnen und Autoren die einen Band erwerben möchten, erhalten diesen zum Autorenrabatt. Die Ausschreibungen laufen vom 1. Mai bis 30. September 2011

Wem lag nicht schon einmal ein Schüttelreim, ein Limerick oder ein Gedicht bis hin zum Gedichtepos auf der Zunge? Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, seine Gedichte in einem Band wie bei Schiller oder anderen bekannten Künstlern, zu sehen? Der in Bickenbach ansässige Verlag Saphir im Stahl bietet die Möglichkeit, die eigenen Gedichte mit vielen anderen Dichtern in einem Band zu veröffentlichen. Bis zum 30. September können die Gedichte beim Verlag eingereicht werden.

Jeder der in deutscher Sprache schreibt kann seine Gedichte beim Verlag einreichen. Es gibt keine Einschränkungen, weder vom Alter der Teilnehmer noch vom Thema der Gedichte. Alles ist erlaubt, was sich in Versform bringen lässt. Angefangen von Brauchtumsgedichten wie Ostern, Pfingsten, Weihnachten, bis hin zu Liebesgedichten, alles ist erlaubt, ja sogar gewünscht. Auch Mundartgedichte sind gern gesehen. Der Verlag erwartet viele Gedichte, daher werden wahrscheinlich nicht alle eingereichten Gedichte genommen werden. Eine Ablehnung einzelner Gedichte erfolgt ohne Begründung, da dies zu viel Arbeit macht. Für die Autorinnen und Autoren entstehen keine Kosten. Auch besteht keine Mindestabnahme von Büchern. Jeder Gedichtschreiber erhält den Gedichtband (ohne Begrenzung in der Anzahl) zum Autorenrabatt.

Die Gedichte bitte einreichen nur über info@saphir-im-stahl.de Auch Fragen dazu ausschließlich an dieses Postfach.

Kontakt

Verlag Saphir im Stahl
An der Laut 14
D-64404 Bickenbach
Erik Schreiber
Social Media