24 Stunden von Le Mans komplett live und nonstop bei Eurosport, Eurosport 2 und im Eurosport Player

(lifePR) (München, ) Mehr live geht nicht: Die 24 Stunden von Le Mans (11. bis 12. Juni 2011) sind vom freien Training bis zur Siegerehrung live und exklusiv bei Eurosport und Eurosport 2 zu sehen, und das auch diesmal tatsächlich 24 Stunden nonstop. In HD produziert, ist der Langstrecken-Klassiker bei Eurosport HD in bester HD-Qualität zu sehen und mit insgesamt 40 Stunden Live-Übertragung ausführlicher als jemals zuvor auf Sendung. Zur Einstimmung auf den Klassiker schaltet Eurosport bereits ab Montag, 6. Juni, täglich um 19:30 Uhr live zu den Moderatoren Robbie Nock und Sebastian Tiffert ins Studio. Unterstützt werden sie dabei vom internationalen Experten Johnny Herbert, dem Le Mans Sieger von 1991.

Bei den 24 Stunden von Le Mans, die traditionell am zweiten Juniwochenende ausgetragen werden, sind Eurosport, Eurosport 2 und Eurosport Asien-Pazifik rund um die Uhr live dabei. Hinzu kommt die komplette Live-Übertragung im Videostreaming im Eurosport Player (www.eurosportplayer.de) im Internet. Eurosport ist ebenfalls live beim freien Training am Mittwoch und der Qualifikation am Donnerstag dabei.

Auch 2011 beginnt Eurosport seine ausführliche Berichterstattung bereits am Montag, den 6. Juni, mit dem Magazin "Le Mans 24 Minuten", das bis Freitag, 10. Juni, täglich um 19:30 Uhr ausgestrahlt und während des Rennwochenendes zweimal täglich aktualisiert wird. Die exklusive Show mit Interviews, Analysen und aktuellen Nachrichten wird live im Eurosport Studio vor Ort produziert. Der internationale Eurosport-Experte und frühere Britische Rennfahrer, Johnny Hebert, der sieben Mal in Le Mans an den Start ging und 1991 die 24 Stunden von Le Mans gewann, feiert in diesem Jahr quasi sein 20jähriges Sieg-Jubiläum. Für Eurosport schaut er den Teams über die Schulter und wird gemeinsam mit den Moderatoren das aktuelle Renngeschehen diskutieren und analysieren.

Eurosport und Eurosport 2 sorgen am Rennwochenende durch abwechselnde Schaltung nach Le Mans für eine 24 Stunden Nonstop-Übertragung des Rennens. Die Eurosport-Kommentatoren Norbert Ockenga, Gustav Büsing, Dirk Adorf, Oliver Sittler, Uwe Winter und Ralf Kelleners wechseln sich am Mikrophon ab.

24 Stunden von Le Mans 2011 - live und exklusiv bei Eurosport und Eurosport 2

Montag, 6. Juni 2011

19:30 - 20:00 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews

Dienstag, 7. Juni 2011

19:30 - 20:00 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews

Mittwoch, 8. Juni 2011

18:00 - 20:00 Uhr Freies Training (ESP 2)
19:30 - 20:00 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews
22:00 - 00:00 Uhr Qualifikation zum Langstrecken-Klassiker (ESP 2)

Donnerstag, 9. Juni 2011

19:00 - 20:00 Uhr Qualifikation zum Langstrecken-Klassiker (ESP 2)
19:30 - 20:00 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews
20:00 - 21:00 Uhr Qualifikation zum Langstrecken-Klassiker
22:00 - 00:00 Uhr Qualifikation zum Langstrecken-Klassiker

Freitag, 10. Juni 2011

19:30 - 20:00 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews

Samstag, 11. Juni 2011

09:00 - 10:00 Uhr Warm Up
10:00 - 11:00 Uhr Motor Racing Legends 2011
14:15 - 14:45 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews
14:45 - 16:15 Uhr Das Rennen - Der Start
16:15 - 20:30 Uhr Das Rennen - Fortsetzung (ESP 2)
20:00 - 20:30 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews
20:30 - 22:30 Uhr Das Rennen - Fortsetzung
22:30 - 00:00 Uhr Das Rennen - Fortsetzung (ESP 2)

Sonntag, 12. Juni 2011 00:00 - 09:30 Uhr Das Rennen - Fortsetzung

09:30 - 10:00 Uhr Das Rennen - Fortsetzung (ESP 2)
09:30 - 10:00 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews
10:00 - 11:45 Uhr Das Rennen - Fortsetzung
11:45 - 13:00 Uhr Das Rennen - Fortsetzung (ESP 2)
13:00 - 15:15 Uhr Das Rennen - Die Schlussphase & Siegerehrung
15:15 - 15:45 Uhr 24 Minuten Magazin: Aktuelle Meldungen und Interviews

Alle Angaben sind ohne Gewähr! Stand: 06. Juni 2011

Kontakt

EUROSPORT - A Discovery Brand
Sternstraße 5
D-80538 München
Heike Gruner
Eurosport Presse
Social Media